Wearables halten Einzug in Unternehmen

Ipswitch-Studie warnt vor WLAN-Überlastung

Wearables halten Einzug in Unternehmen

Unternehmen versprechen sich offensichtlich einen geschäftlichen Nutzen von so genannten Wearables. Eine Ipswitch-Umfrage ergab, dass 33 Prozent der Befragten deutschen Unternehmen sich solche Gerate anschaffen möchten. lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

Wissen Sie, mit wem Ihre Geräte kommunizieren?

Checkliste gegen Sicherheitslücken bei der Vernetzung von Geräten im IoT

Wissen Sie, mit wem Ihre Geräte kommunizieren?

Wer die Vorteile des Internet der Dinge nutzen, aber dabei sicherstellen möchte, dass diese „Dinge“ das Internet nicht wahllos mit sensiblen Daten füttern, der sollte unbedingt einige Sicherheitsvorkehrungen einführen. lesen...

Wenn der Speicherfunktion die Server-Hardware wie ein Pool erscheint

Echtem Software Defined Storage gehört die Zukunft

Wenn der Speicherfunktion die Server-Hardware wie ein Pool erscheint

Viele gute Gründe sprechen dafür, Hardware-basierte Speicherkapazitäten und Software-basierte Storage-Funktionen voneinander logisch zu trennen. Was Software Defined Storage genau umfasst und welche Wege dahin führen, ist aber für Viele unklar. lesen...

Das Netzwerk wird beim Storage immer wichtiger

Virtualisierung, Speicher, Netzwerke

Das Netzwerk wird beim Storage immer wichtiger

Die Virtualisierungswelle hat auch die Speichersysteme erfasst. Dadurch ändert sich nicht nur das Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware – Fritz Hartmann, SE Manager für die Region Deutschland/Österreich bei Brocade über aktuelle Entwicklungen beim Storage. lesen...

Verlagshaus NOZ baut für die Zukunft auf Private-Cloud-Infrastruktur

Technik-Refresh mit EMCs Unified Storage System VNX

Verlagshaus NOZ baut für die Zukunft auf Private-Cloud-Infrastruktur

Mit neuer Storage-Technik hat die Neue Osnabrücker Zeitung den Weg in die Private Cloud geebnet. Zukünftig soll eine offene Plattform die Integration neu generierter Services erleichtern. lesen...

Storage-Skalierbarkeit ist bei IBM keine Hexerei

Commodity-Hardware und intelligente Software

Storage-Skalierbarkeit ist bei IBM keine Hexerei

Werden wir alle in der Datenflut ertrinken? Welche Technologien helfen dabei, sie zu bewältigen? Hubert Hoerl, IBM Consultant bei Azlan, bespricht diesen Themenkomplex. lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF STORAGE-INSIDER

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

NetApp baut sein Backup-as-a-Service-Angebot aus

Datenspeicherung in der Cloud

NetApp baut sein Backup-as-a-Service-Angebot aus

Mit der niedrigschwelligen Ergänzung SteelStore will NetApp Unternehmen den Einstieg in die Cloud erleichtern. lesen...

Dell erweitert sein Storage-Portfolio

Speicherlösungen für wachsende IT-Bedürfnisse

Dell erweitert sein Storage-Portfolio

Zum neuen Angebot zählen die Einstiegs-Lösungen der Serie SCv2000, Speicher-Arrays der PS6610-Serie, verbesserte Software sowie neue Software-defined-Storage(SDS)-Appliances. lesen...

Datenberge, Informationsmanagement und Social-Media-Krisen

Iron Mountain zeigt Wege aus der Informationsfalle

Datenberge, Informationsmanagement und Social-Media-Krisen

Entwicklungen, wie das Internet der Dinge oder Social Media, führen zu einer wahren Flut an unterschiedlichsten Informationen. Der verantwortungsvolle Umgang mit diesen sensiblen Daten wird für Unternehmen aber immer mehr zur Belastungsprobe. lesen...

Artec führt neue VSTOR- und EMA-Appliances ein

Informationsmanagement und Langzeitarchivierung

Artec führt neue VSTOR- und EMA-Appliances ein

Der Anbieter von Big-Data-Lösungen stellt mit VSTOR/EMA S60 und S120 zwei neue Appliances für digitales Informationsmanagement sowie Langzeitarchivierung vor. lesen...

Der richtige Flash-Speicher für M2M-Applikationen

Speicherbausteine

Der richtige Flash-Speicher für M2M-Applikationen

M2M-Anwendungen im IoT benötigen Verbindungstechnik, über die Embedded-Applikationen, Prozessoren, Sensoren und andere Peripherie weitestgehend selbständig miteinander kommunizieren. lesen...

DDN Storage und Crossroads Systems kooperieren

Komplettlösung aus StrongBox und MediaScaler

DDN Storage und Crossroads Systems kooperieren

Die beiden Storage-Experten DDN und Crossroads sind eine Partnerschaft eingegangen. Im Rahmen einer Produktneuheit kombinieren die Unternehmen ihre Speicherlösungen MediaScaler und StrongBox. lesen...

EMC will jedes Speicherbedürfnis mit seinem Portfolio abdecken

Mit verstärkter Softwareorientierung sollen Speicherlücken vermieden werden

EMC will jedes Speicherbedürfnis mit seinem Portfolio abdecken

Auf der diesjährigen EMC World in Las Vegas gab es zahlreiche Neuerungen. Das Management wurde außerdem nicht müde, immer wieder die disruptive Natur der derzeitigen Veränderungen zu betonen. Das soll wohl so interpretiert werden: Nur EMC kann die derzeitige technische Sprunghaftigkeit bewältigen! lesen...

PNY stellt neue Hochleistungs-SSDs vor

EP7000 für Unternehmen und CL4000 für Endverbraucher

PNY stellt neue Hochleistungs-SSDs vor

PNY Technologies präsentierte vor Kurzem eine neue Reihe an Hochleistungs-SSDs. Hierzu zählen Speicherlösungen für Unternehmen und Endverbraucher im OEM-Business. lesen...

Paragon bietet kostenloses Backup & Recovery an

Bis zu fünf Windows-Workstations sichern

Paragon bietet kostenloses Backup & Recovery an

Besonders bei kleinen Unternehmen fehlen oft die finanziellen Mittel zur Sicherung der Systeme. Paragon will mit dem kostenlosen Protect & Restore (PPR) Free speziell für Windows-Workstations Abhilfe schaffen. lesen...

Hunderte von Build-Agents brauchen je kontinuierlich bis zu Tausend IOPS

Industriesoftware-Entwicklung braucht mehr Virtualisierung und Datenreduktion

Hunderte von Build-Agents brauchen je kontinuierlich bis zu Tausend IOPS

Die Digitalisierung in Fabriken schreitet mit rasantem Tempo fort. Werkstücke und Maschinen sind immer häufiger mit Sensoren oder Chips bestückt und kommunizieren mit IT-Systemen. Software gewinnt dadurch einen stetig höheren Stellenwert – sowohl in der Produktentwicklung als auch bei der Steuerung von Geschäfts- und Produktionsprozessen. Nur wenige IT-Produkte erweisen sich als hilfreich. lesen...

Speicherkarten für Extrembedingungen

Transcend stellt neue Produkte vor

Speicherkarten für Extrembedingungen

Transcend Information, Hersteller von industriellen Speicherprodukten, erweitert sein Speicherkartensortiment um weitere SDHC- und MicroSDHC-Karten. lesen...

FreeStor-Software ist weltweit verfügbar

Horizontale, softwaredefinierte Speicherplattform

FreeStor-Software ist weltweit verfügbar

FalconStor Software hat die allgemeine Verfügbarkeit seiner FreeStor-Software bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um die nach Unternehmensangaben erste wirklich horizontale, softwaredefinierte Speicherplattform für Unified Data Services. lesen...

Materie besteht zu 99,99 Prozent aus Leere. Wie speichert man den Rest?

CERN hilft mit ‚openlab’ bei der Entwicklung des Datenspeichers der Zukunft

Materie besteht zu 99,99 Prozent aus Leere. Wie speichert man den Rest?

Lässt man Elementarteilchen mit Lichtgeschwindigkeit aufeinanderprallen und versucht dann aus den Bruchstücken der Kollision zu erkennen, ob irgendwas ganz geblieben ist, dann hat man eventuell einen neuen Baustein der Materie entdeckt. Speichertechnisch betrachtet hätte diese Erkenntnis über die Natur allerdings immense Auswirkungen. lesen...

Sichere USB-Sticks – nicht gleich gut geschützt

Flash-Speicher

Sichere USB-Sticks – nicht gleich gut geschützt

Flash-Speicher sind klein, leicht und benutzerfreundlich: Deshalb sind USB-Sticks ein beliebter Weg, Dokumente zu speichern, Daten auszutauschen und Arbeit mitzunehmen. Vor allem im geschäftlichen Umfeld sollte dabei aber auch ein gewisses Maß an Sicherheit gelten. lesen...

Kuert Datenrettung setzt auf Big Data

Hadoop als Grundlage für die Datenrekonstruktion

Kuert Datenrettung setzt auf Big Data

Die Dattenretter von Kuert haben ihre internen Rettungstools für die logische Datenrekonstruktion auf Big-Data-Funktionalität umgerüstet. Die Tools kommen im Verbund mit den Big-Data-basierten IT-Forensik-Plattformen LogDrill und PetaPylon zum Einsatz. lesen...

Hyper, hyper, es wächst zusammen, was früher niemals zusammen gehörte

EMCs neues hyperkonvergentes System nutzt Server-SAN-Software

Hyper, hyper, es wächst zusammen, was früher niemals zusammen gehörte

Hyperkonvergente Systeme zwingen Server und die lange relativ autonom gestaltete Speicherlandschaft wieder dichter zusammen – wie sehr, zeigt VxRack, das neue hyperkonvergente System von EMC/VCE, auf dem die Software ScaleIO für die Speichervernetzung sorgt. lesen...

Noch nicht bereit für die digitale Zukunft

EMC-Studie über die Cloud-Akzeptanz in Deutschland

Noch nicht bereit für die digitale Zukunft

Die meisten Teilnehmer der Studie „Information Generation: Transforming the Future, Today“ glauben, dass die jüngsten technologischen Fortschritte völlig neue Kundenerwartungen nach sich ziehen – bisher können aber nur wenige Unternehmen mit den Entwicklungen Schritt halten. lesen...

Intel stellt SSD-Serie für Datacenter-Einsatz vor

Speichermedien für Hochleistungsrechenzentren

Intel stellt SSD-Serie für Datacenter-Einsatz vor

Intel erweitert sein Storage-Produktportfolio für den Einsatz in Rechenzentren mit der Solid-State-Drive-Serie DC S3510. lesen...

ahd wechselt den Hypervisor und macht Cloud-Services 20 Prozent schneller

Wie IT-Dienstleister durch die Verbindung ihrer Rechenzentren mit der Azure-Cloud gewinnen können

ahd wechselt den Hypervisor und macht Cloud-Services 20 Prozent schneller

Für viele IT-Dienstleister gelten Managed Services als das IT-Liefermodell der Zukunft. Auch ahd hellweg data positioniert sich in diesem Segment. Mit der Erweiterung der eigenen Infrastruktur um Netapps Flexpod-Systeme ist nun ein breites Angebot an Windows-Cloud-Services erhältlich. lesen...

BaaS – Backup ohne Aussetzer

Die Antwort auf Stromausfälle – ein Kommentar

BaaS – Backup ohne Aussetzer

Wie funktioniert die Gegenwehr zu Stromausfällen? Notstromaggregate? Redundanz? Oder Baas? Was das Letztgenannte ist und wie das hilft, erläutert Peter Wüst, Director Strategic Pathways bei Netapp. lesen...

Backup
Kriterien für die Auswahl von hochdichtem Speicher

Der Einsatz hochdichter Backup-Lösungen macht es möglich, weitaus mehr Speicherkapazität auf kleinerem Raum unterzubringen und verspricht zudem geringere Kosten.

Wie und warum Sie diese Vorteile nur mit hochdichten Plattenarrays erzielen können, lesen Sie hier.

IDC-Report
Welche Eigenschaften benötigt eine SAN-basierte Infrastruktur?

Moderne Unternehmen sehen sich mit einer Vielzahl an Anforderungen konfrontiert, die sowohl die IT-Abteilungen als auch die SAN-Storage-Infrastruktur zunehmend unter Druck setzen. IDC hat typische Herausforderungen untersucht und diskutiert die wichtigsten Funktionen, die SAN-Storage benötigt, um unternehmenskritische Workloads zu unterstützen.  Mehr lesen

Experten-Video: Halbleiterspeicher
Zum Video