Vorteile der neuen Betriebssysteme im Überblick

Windows 10 mit Windows 10 Server und System Center vNext

Vorteile der neuen Betriebssysteme im Überblick

Windows 10 ist das Client-Betriebssystem für die nächste Serverversion Windows 10 Server, auch Windows Server vNext genannt. Windows 10 wird wohl im Sommer fertig, während die Serverversion weiter auf sich warten lässt. Ein optimales Zusammenspiel von Client und Server darf dennoch erwartet werden. Das gilt auch für die neue Version des System Centers. lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

Internet der Dinge – Hype oder Zukunftsperspektive?

Industrie 4.0

Internet der Dinge – Hype oder Zukunftsperspektive?

Trotz des Hypes um den Begriff des "Internet der Dinge" zeigt dieser Beitrag, dass die realen Möglichkeiten von heute bereits ein enormes Potenzial für die Zukunft versprechen. lesen...

Flash ist zum Leistungsträger in der Speicherhierarchie geworden

Interview mit Kurt Gerecke, Keynotespeaker der Storage Technology Conference 2015

Flash ist zum Leistungsträger in der Speicherhierarchie geworden

Noch im Jahr 2013 waren gegenüber dem Einsatz von Flash-Technik in der IT viele Vorbehalte vorhanden. Mit Fragen über Anzahl der Schreibzyklen einer Flash-Zelle, Anzahl von IOPS, Datenverlust durch Verschlüsselung und anders mehr, wurden Anwender verunsichert. Die grundlegende Stimmung hat sich inzwischen vollständig gewandelt. Storage Insider sprach mit Kurt Gerecke über den Status Quo bei Flash-Technik. lesen...

Tiefe Einblicke in magnetische Grenzschichten

Beeinflussung magnetischer Domänen in spintronischen Bauelementen

Tiefe Einblicke in magnetische Grenzschichten

Messungen an der Photonenquelle BESSY II zeigen, wie sich in magnetischen Sandwiches „Spin-Filter“ bilden, die den Tunnelmagnetwiderstand beeinflussen. Die Ergebnisse der Forscherteams können beim Design spintronischer Bauelemente helfen. lesen...

Die CD10000 bietet durch Ceph und OpenStack ausfallsicheren Speicher

Fujitsu setzt auf Made in Germany

Die CD10000 bietet durch Ceph und OpenStack ausfallsicheren Speicher

Auf den Fujitsu Storage Days informierten sich über 1.000 Teilnehmer über die neuen Storage Angebote und Strategien. lesen...

Flash ist noch kein Trampelpfad

Über die Herausforderung mehrere Anwendungen in einer virtualisierten Umgebung mit Flash zu betreiben, Teil 1

Flash ist noch kein Trampelpfad

Die Diskrepanz zwischen der Performance CPU-basierter und Disk-basierter Speicherkomponenten nimmt weiter zu. Anwendungen, die auf Web 2.0 basieren, geschäftskritisch, I/O-lastig, virtualisiert und geclustert sind, bedeuten für Prozessoren und herkömmliche Speichersysteme eine erhebliche Belastung. Flash scheint der Ausweg zu sein aus der unvermeidbaren Verschlechterung der Anwendungs-Performance. lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF STORAGE-INSIDER

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

Dunkel erweitert Disaster-Recovery-Services

Live-Replikation und automatisiertes Failover

Dunkel erweitert Disaster-Recovery-Services

Der IT-Dienstleister und Cloud-Provider Dunkel schützt künftig Unternehmensanwendungen in der Cloud mit Live-Replikation und automatisiertem Failover. lesen...

Die Performance hyperkonvergenten Speichers wird steuerbar

PernixData veröffentlicht Version 2.5 seine FVP-Software

Die Performance hyperkonvergenten Speichers wird steuerbar

PernixData treibt die Einführung serverseitiger Storage Intelligenz mit Veröffentlichung der Version 2.5 seiner Server-Speicher-Virtualisierungslösung PernixData FVP voran und erschließt neue Ressourcen, Partner und Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. lesen...

Avago stellt Shared-Storage-Lösung mit 12 GBit/s vor

Syncro-Reihe um zwei neue Varianten erweitert

Avago stellt Shared-Storage-Lösung mit 12 GBit/s vor

Im Rahmen seiner Syncro-Produktreihe stellt Avago zwei weitere hochverfügbare Shared-Storage-Lösungen vor. Die Neuzugänge sind mit 12-GBit/s-SAS-Schnittstellen verfügbar. lesen...

Netjapan stellt virtuelle Standby-Maschine vor

Standby-Kopien mehrerer Quellmaschinen in einem Hypervisor konsolidieren

Netjapan stellt virtuelle Standby-Maschine vor

Der Backup- und Recovery-Spezialist NetJapan hat eine neue virtuelle Standby-Verfügbarkeitslösung vStandby vorgestellt. VStandby erstellt virtuelle Kopien von physischen oder virtuellen Maschinen, die bei einem Systemausfall oder Fehler für eine schnelle Bereitstellung sorgen. lesen...

NexentaConnect unterstützt VMware vSphere 6

Dateidienste mit VMware Virtual SAN bereitstellen

NexentaConnect unterstützt VMware vSphere 6

Der Spezialist für softwaredefinierte Speicherlösungen Nexenta hat bekanntgegeben, dass seine Lösung NexentaConnect for Virtual SAN das aktuelle Release von VMware vSphere 6 unterstützt. lesen...

Pentaho 5.3 ermöglicht maßgeschneiderte Big-Data-Analysen

Datenaufbereitung für Amazon Web Services und Cloudera

Pentaho 5.3 ermöglicht maßgeschneiderte Big-Data-Analysen

Analytics-Spezialist Pentaho macht seine Datenaufbereitungslösung Pentaho Business Analytics 5.3 nun auch für Amazon Redshift und Cloudera Impala zugänglich. lesen...

Tintri treibt Integration in VMware voran

Unterstützung von vSphere 6 bekanntgegeben

Tintri treibt Integration in VMware voran

Speicherspezialist Tintri wird VMware vSphere 6 unterstützen. Das gilt auch für die Funktion vSphere Virtual Volumes, die Software-Defined Storage (SDS) in SAN- und NAS-Arrays ermöglicht. lesen...

StoreServ verdrängt EMC-Speicher bei Sony Entertainment Network

All-Flash-Architektur HP 3PAR

StoreServ verdrängt EMC-Speicher bei Sony Entertainment Network

Immer mehr mittelständische und große Unternehmen prüfen den Einsatz von Flash-Architekturen, um ihre Datenbanken zu beschleunigen und die Geschäftsprozesse zu optimieren. Die Motivation und die Lösung variieren jedoch je nach Unternehmensgröße. lesen...

Lexar bringt USB-3.0-Sticks auf Trab

Performance-Verbesserung und Verschlüsselung

Lexar bringt USB-3.0-Sticks auf Trab

Der Anbieter von Flash-Speicherprodukten Lexar hat einige Modelle seiner JumpDrive-Serie überarbeitet. Die USB-3.0-Sticks wurden in Sachen Performance optimiert und werden nun mit einer Verschlüsselungssoftware ausgeliefert. lesen...

ViPR ist fit für Flash-Arrays und Data-Protection-as-a-Service

EMC veröffentlicht Updates für Software-Defined-Storage-Plattform

ViPR ist fit für Flash-Arrays und Data-Protection-as-a-Service

Storage-Spezialist EMC hat zwei Updates für seine Software-Defined-Storage-Plattform (SDS) ViPR veröffentlicht. Die Aktualisierungen betreffen den ViPR Controller 2.2 und ViPR SRM 3.6. lesen...

Coca-Cola Bottling kann nun 35 Mal mehr Datenpunkte verarbeiten

Die dritte IT-Plattform braucht IBMs Flashsystem V9000 und 900

Coca-Cola Bottling kann nun 35 Mal mehr Datenpunkte verarbeiten

In der jüngsten speichertechnischen Entwicklung kombiniert IBM Software Defined Storage und Flash. Diese Toplevel-Infrastruktur bildet die Spitze einer Verwaltungsdomäne, in der Anwender ihre installierten Speichersysteme zusammenfassen und dann aktuellste Virtualisierungstechniken und Services nutzen können. Big-Data-Analysen bekommen so den notwendigen Schub. lesen...

Carbonite bietet Hybrid Backup und Recovery für Office 365

Datenschutz für Geschäftsprozesse in der Cloud

Carbonite bietet Hybrid Backup und Recovery für Office 365

Carbonite, Anbieter von Cloud- und hybriden Business-Continuity-Lösungen, wird mit seiner Hybrid Backup Solution künftig auch Microsoft Office 365 unterstützen. lesen...

EMC liefert IP Storage Switch

Connectrix VDX-6740B für kritische Anwendungen per Ethernet

EMC liefert IP Storage Switch

Aus der OEM-Partnerschaft von Brocade und EMC soll nun der branchenweit erste Netzwerkswitch für IP-Storage hervorgegangen sein. Der Connectrix VDX-6740B soll die Qualitäten von Fibre Channel auf Ethernetverbindungen mit hoher Bandbreite übertragen. lesen...

Es gäbe viele Daten zu sichern, doch welche sind verzichtbar?

SEP Jahrestag Backup und Disaster Recovery

Es gäbe viele Daten zu sichern, doch welche sind verzichtbar?

Um Backup, Disaster Recovery und Compliance drehte sich alles auf der Jahrestagung des Storage-Softwareanbieters S.E.P. im bayerischen Tegernsee. Fazit: Unternehmen, die rechtliche Schwierigkeiten vermeiden möchten, dürfen diese Themen auf keinen Fall vernachlässigen. lesen...

Kingston stellt leistungsstarke microSD-Karte vor

Für 4K- und HD-Videoaufnahmen konzipiert

Kingston stellt leistungsstarke microSD-Karte vor

Speicherspezialist Kingston erweitert sein Angebot mit einer microSD-Karte, die speziell auf die Bedürfnisse von hochauflösenden Videokameras zugeschnitten ist. lesen...

Toshiba bringt neue 3,5-Zoll-Festplattenserie

Schnelle interne Festplatten mit 4 und 5 TByte

Toshiba bringt neue 3,5-Zoll-Festplattenserie

Toshiba kündigt mit der MD-Serie neue interne Festplatten mit Speicherkapazitäten von 4 und 5 TByte an. Die 3,5-Zoll-Laufwerke mit SATA-Schnittstelle sollen eine hohe Geschwindigkeit und Energieeffizienz bieten und sich durch eine niedrige Geräuschentwicklung auszeichnen. lesen...

Massendatenhaltung mit massenhaftem Sofortzugriff

Beim Streamingdienst Netflix kommt es auf den Stromverbrauch pro Speicherkapazität an

Massendatenhaltung mit massenhaftem Sofortzugriff

Noch hat Netflix den deutschen Markt für Video-Streaming nicht überrollt. Doch die Voraussetzungen dafür wurden schon vor Jahren gelegt. Wichtiger Baustein für den Erfolg es Unternehmens sind die kostengünstigen Speichermedien. lesen...

EMC sieht Hybrid Cloud auf dem Vormarsch

Deutsche glauben an Wettbewerbsvorteile von Cloud Computing

EMC sieht Hybrid Cloud auf dem Vormarsch

Automatisierung und Hybrid Cloud gewinnen weltweit an Bedeutung – sagt EMC und will das mit Ergebnissen einer globalen Umfrage belegen. Deren Methodologie darf man freilich auch kritisch hinterfragen. lesen...

Verteilte Storagesoftware wird aus x86-Storage-Servern das Beste herausholen

Kommentar von Tarkan Maner über die Rolle von Software bei zukünftigen Speichersystemen

Verteilte Storagesoftware wird aus x86-Storage-Servern das Beste herausholen

VMware hat die Serverwelt mit dem Hypervisor umgekrempelt. Bald wird sich zeigen, ob sich auch die bislang widerspenstige Speicherwelt der Softwaresteuerung unterwerfen wird, oder ob Software-defined nur eine weitere Option auf dem Weg zu wahrer Virtualisierung ist. lesen...

Suse stellt sein Enterprise Storage auf Ceph-Basis

Selbstheilend durch verteiltes Dateisystem

Suse stellt sein Enterprise Storage auf Ceph-Basis

Suse bringt sein seit längerem angekündigtes Software Defined Storage-Produkt Enterprise Storage 1.0 auf den Markt. Die Lösung basiert wie beim direkten Konkurrenten Red Hat Inktank Ceph Enterprise 1.2 auf dem verteilten Objektspeicher mit dem Dateisystem Ceph. lesen...

IDC-Report
Welche Eigenschaften benötigt eine SAN-basierte Infrastruktur?

Moderne Unternehmen sehen sich mit einer Vielzahl an Anforderungen konfrontiert, die sowohl die IT-Abteilungen als auch die SAN-Storage-Infrastruktur zunehmend unter Druck setzen. IDC hat typische Herausforderungen untersucht und diskutiert die wichtigsten Funktionen, die SAN-Storage benötigt, um unternehmenskritische Workloads zu unterstützen.  Mehr lesen

Energie-effiziente Speicher
Senken Sie Ihre Backup-Kosten

Der Einsatz hochdichter Backup-Lösungen macht es möglich, weitaus mehr Speicherkapazität auf kleinerem Raum unterzubringen und verspricht zudem geringere Kosten.

Wie und warum Sie diese Vorteile nur mit hochdichten Plattenarrays erzielen können, lesen Sie hier.

Experten-Video: Halbleiterspeicher
Zum Video