Vmax³, Isilon, XtremIO 3.0

Big bang: Neuheiten-Flut von EMC

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / / Wilfried Platten

Storage für die Hybrid-Cloud: EMC Vmax.
Storage für die Hybrid-Cloud: EMC Vmax. (Bild: EMC)

Megalaunch nennt EMC die gleichzeitige Verkündigung verschiedenster Neuheiten. Wir haben die wichtigsten rausgepickt.

Die Ankündigungs-Welle transportiert die Neuheiten für drei Produktreihen:

1. Vmax³: Unified Storage mit Hypermax OS

2. Isilon: Storage Filer mit OneFS und

3. XtremIO: Flash Systeme für Spitzenlasten

Vmax³

Bei der neuen Vmax-Version steht die Performance-Steigerung im Vordergrund. Das System ist für Hybrid-Cloud-Szenarien optimiert, und vorkonfiguriert für spezifische Einsatzfelder wie Transaktionslasten (Datenbanken, SAP), Virtual Desktop Infrastructure (VDI) oder Business Analytics (Hadoop) erhältlich.

Ein weiteres Betätigungsfeld ist das Daten-Backup. Die Nutzung von ProtectPoint erlaubt direkte Sicherungen vom Primärspeicher auf den Backup-Speicher, etwa auf einem Data-Domain-System.

Das Storage-Management-System Hypermax OS ist eine Kombination aus Hypervisor und Betriebssystem. Dadurch kann Vmax Speicherinfrastruktur-Services wie Cloud-Zugriff, Datenmobilität und Datensicherung direkt auf dem Array bereitstellen. Mithilfe der Dynamic Virtual Matrix Architecture können Kunden Rechenleistung dynamisch zuweisen. Die neue Advanved FAST Suite gestattet es, Service-Levels für konsolidierte, gemischte Workloads zu definieren. Dank der Integration in EMC ViPR sind diese Funktionen auch als Self-Service verfügbar.

Vmax³ und Hypermax OS werden voraussichtlich im dritten Quartal 2014 verfügbar sein. ProtectPoint soll im vierten Quartal für zusätzliche Lizenzgebühren auf den Markt kommen.

Isilon

Im Gegensatz zu Vmax ist Isilon als NAS-System für die Speicherung von File-Daten konzipiert (EMC nennt das: „traditionelle Workloads“). Besonders geeignet sieht EMC den Einsatz von Isilon für die Datensicherung (TSM, Commvault).

Eine neue Analytics-Lösung von EMC und Pivotal gestattet jetzt auch die Verarbeitung unstrukturierten Daten mit integrierter Unterstützung für HDFS (Hadoop Distributed File System). Zu den unterstützten Speicherprotokollen zählt neben NFS, SMB, NDMP und HDFS auch OpenStack SWIFT native Object. Die Unterstützung für HDFS und OpenStack wird allerdings erst Ende 2014 zur Verfügung stehen.

Das Betriebssystem OneFS unterstützt in der neuen Version 7.7.1 jetzt auch SSDs als Flash-Speicher (Level 3) mit der Option zur Skalierung auf fünf Petabyte pro Cluster. Die Isilon S210 kann bis zu 3,75 Millionen IOPS pro Cluster bearbeiten.

XtremIO 3.0

Das Flash-System XtremIO erhält ein kostenloses Software-Upgrade, das mehr Sicherheit, Kapazität, Leistung und Funktionalität umsetzen, und im Laufe des dritten Quartals verfügbar sein soll. Es enthält unter anderem:

  • In-Memory-Snapshots für Tests und Anwendungsentwicklung sowie Continous Data Protection.
  • Inline-Datenkompression für eine höhere nutzbare Kapazität in Datenbankumgebungen.
  • Data-at-Rest-Verschlüsselung (D@RE), wie sie in sensiblen Bereichen wie Gesundheitswesen, Finanzwesen und Regierungsbehörden gefordert wird.

Zusätzlich erweitert EMC die Serie um einen Starter-X-Brick mit fünf Terabyte und einen Scale-Out-Cluster aus sechs X-Bricks mit 12 aktiven Controllern. Ursprüngliche Planungen hatten acht X-Bricks im Visier.

Wenn mehrere dieser Systemreihen in Kombination zum Einsatz kommen sollen, empfiehlt sich der Einsatz von Vipr als übergeordneter, software-definierter Steuerungs-Layer.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42815349 / Speichersysteme)