TeraStation 51210RH mit 12 Bays

Buffalo launcht Enterprise-Rackmount-NAS zum KMU-Preis

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Die TeraStation 51210RH bringt 12 Laufwerke auf vier Höheneinheiten unter.
Die TeraStation 51210RH bringt 12 Laufwerke auf vier Höheneinheiten unter. (Bild: Buffalo)

Mit dem Rackmount-NAS 51210RH erweitert Buffalo sein Angebot an Speicherlösungen für den Unternehmenseinsatz. Das System soll hohe Leistung zu sonst bei Produkten für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) üblichen Preisen bieten.

Die TeraStation 51210RH belegt vier Höheneinheiten im Rack. Sie basiert auf einem Alpine-AL314-Prozessor von Annapurna Labs, der über vier Rechenkerne verfügt und mit 1,7 Gigahertz Taktfrequenz arbeitet. Als Hauptspeicher stehen 8 Gigabyte DDR3-ECC-RAM zur Verfügung.

Anschluss findet die TeraStation über zwei 10-GbE- und zwei Gigabit-Netzwerkports. Zusätzlich sind zwei USB-3.0-Anschlüsse an Bord. Das NAS nutzt Linux als Betriebssystem und ist für den Einsatz in Windows- oder MacOS-Umgebungen geeignet. Einrichtung und Verwaltung erfolgen über eine webbasierte Benutzeroberfläche.

Viel Platz für Daten

In 12 SATA-6Gb/s-Einschüben mit Hot-Swap-Unterstützung ist Platz für bis zu 96 Terabyte an Speicherkapazität. Die RAID-Modi 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD werden unterstützt. Per „Rapid RAID Mode Change“ lassen sie sich schneller erstellen oder verändern. Datensicherheit wird über AES-256-Bit-Verschlüsselung und eine Anti-Virus-Lösung gewährleistet. Das System lässt sich gleichzeitig als NAS und iSCSI-Target für virtualisierte Systeme einsetzen.

Das 51210RH unterstützt Active Directory, erweiterte NTFS-Berechtigungen via Windows ACL, Boot-Authentifizierung sowie Replikation auf Freigabeebene. Optional lässt sich das System zusätzlich mit einer redundanten Stromversorgung ausstatten. Zudem beherrscht das NAS mit B-Sync die Synchronisation von Dateien mit den Cloud-Diensten Dropbox und Amazon S3.

Varianten und Preise

Buffalo liefert die NAS-Systeme der 51210RH-Reihe mit 3 Jahren VIP-Garantie und 11 Lizenzen für die NovaBackup Buffalo Edition aus. Ein- oder zweijährige Garantieverlängerungen sind ebenfalls erhältlich.

Buffalo bietet die Speicherlösungen in voll- oder teilbestückten Varianten an. Die Preise beginnen bei 2.969 Euro für ein teilbestücktes System mit 8 Terabyte Kapazität und enden bei 11.389 Euro für ein vollbestücktes 96-Terabyte-NAS.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44566937 / Speichersysteme)