Weitere News

Erste Gehversuche mit Amazons Cloud-Speicher S3

Dateien und Verzeichnisse in AWS S3 hochladen, speichern und verwalten

Erste Gehversuche mit Amazons Cloud-Speicher S3

Vor allem für Unternehmen ist die Verwendung des Cloud-Speichers S3 in den Amazon Web Services interessant. AWS ist enorm skalierbar und bietet für alle Einsätze genügend Speicherplatz. lesen

Was ist eigentlich Storage-Virtualisierung?

Definition

Was ist eigentlich Storage-Virtualisierung?

Während die Virtualisierung von Rechenleistung oder Netzwerkbandbreite auf einer modifizierten Technik beruht, kämpft man bei der Speichervirtualisierung immer mit der "Gravitation" von Daten. Die Entwicklung der Speichervirtualisierung zeigt, dass das eine schwere Herausforderung ist. lesen

Software-Defined Storage für den Mittelstand

[Advertorial]

Kosten senken, Flexibiliät erhöhen

Software-Defined Storage für den Mittelstand

In vielen Unternehmen ist die IT-Struktur über Jahre hinweg stark gewachsen, was zu heterogenen Systemlandschaften und Silostrukturen mit enormem Komplexitätsgrad führte. Diese Systeme zu verwalten, ist mühsam und kostet enorm viel Zeit. Gleichzeitig stoßen die Unternehmens-Infrastrukturen durch wachsende Datenmengen und zunehmend komplexe Workloads an ihre Grenzen. lesen

6 Best Practices, die man beim Umstieg auf das Cloud-Backup beachten sollte

Datensicherungsstrategie, auch für mobile Geräte

6 Best Practices, die man beim Umstieg auf das Cloud-Backup beachten sollte

Vor-Ort-Backup-Strategien funktionieren im mobilen Zeitalter nicht mehr. Transtec empfiehlt das Backup in der Cloud, da es ortsunabhängig einsetzbar, sicher und stets verfügbar sei, und nennt sechs Best Practices, wie Unternehmen das Backup-Dilemma in den Griff bekommen. lesen

Was versteht man unter HSM, ILM oder Tiered Storage?

Definition

Was versteht man unter HSM, ILM oder Tiered Storage?

Bei HSM, dem Hierarchical Storage Management, handelt es sich um einen richtlinienbasierten Prozess der Datenmigration über mehrere Stufen von Speichersystemen und deren automatisierte Wiederherstellung. Ziel ist es teuren Speicherplatz von älteren, nicht genutzten Dateien zu befreien, diese aber durch Stubs so mit dem preiswerteren Speicherplatz zu verknüpfen, dass sie jederzeit mit einem gewissen Zeitaufwand wiederhergestellt werden können. lesen

Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Backup- und FileSync-Lösungen als Managed Services

Drei Tipps zur sicheren Cloud-Lösung

Auch für kleine und mittelständische Betriebe sowie für Freiberufler im Home-Office gehört eine funktionierende IT heute fest zum Arbeitsalltag. Besonders kritisch ist, dass die wichtigen Daten immer zuverlässig und schnell zur Verfügung stehen, auch nach einem System-Crash, Stromausfall oder einem anderen Notfall. lesen

HPE schluckt den Hyperkonvergenz-Anbieter Simplivity

Weitere Konsolidierung im Speichermarkt

HPE schluckt den Hyperkonvergenz-Anbieter Simplivity

Die Einkaufstouren der Großen im Servermarkt gehen weiter. Diesmal hat HPE angekündigt, den Hyperkonvergenz-Spezialisten Simplivity zu übernehmen. Der Kaufpreis für die 2009 gegründete Firma soll bei 650 Millionen US-Dollar liegen. lesen

3x All-Flash für Mittelstand und Enterprise von IBM

DS8880F-Speichersysteme

3x All-Flash für Mittelstand und Enterprise von IBM

Mit der Familie der DS8880F-Systeme erweitert IBM sein Storage-Portfolio um drei All-Flash-Systeme für mittlere und große Unternehmen. Sie sind für Speichergrößen zwischen 6,4 TByte und 1,22 PByte konfigurierbar und sollen eine Vielzahl von Anwendungen abdecken. lesen

Dell zündet Innovationsfeuerwerk in Las Vegas

CES 2017

Dell zündet Innovationsfeuerwerk in Las Vegas

Auf der CES 2017 in Las Vegas hat Dell gleich eine ganze Reihe innovativer Produkte vorgestellt. Darunter den horizontalen Riesentouchscreen Canvas für Kreative, den All-in-One-PC XPS 27 mit 100-Watt-Audiosystem, einen 8K-Monitor und den weltweit kompaktesten 13,3-Zoll-Convertible. lesen

Toshibas Probleme mit den Nuclear Power Plants

Abspaltung der Chipsparte soll Geldlücke füllen

Toshibas Probleme mit den Nuclear Power Plants

Die Schulden aus dem US-Geschäft mit AKW-Anlagen drücken stark auf die Stimmung bei Toshiba. Die Geschäftsführung des Unternehmens will deshalb Teile seines Chip-Geschäfts verkaufen, um die drückenden Schulden auszugleichen. lesen