Wettbewerbsvorteile durch Cloud, Social Media, Mobile und Big Data

Deutsche Unternehmen profitieren von der Digitalen Transformation

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

In der Digitalen Transformation sehen die Unternehmen überwiegend Vorteile.
In der Digitalen Transformation sehen die Unternehmen überwiegend Vorteile. (EMC)

Deutsche Firmen sehen die Digitale Transformation überwiegend positiv, wie eine Umfrage des Storage-Spezialisten EMC unter 454 IT-Entscheidern belegt.

58 Prozent der Unternehmen sind der Meinung, dass sie sich über IT-Trends wie Cloud, Social Media, Mobile und Big Data vom Markt abgrenzen und ihren Umsatz steigern können. Weitere 30 Prozent sehen die IT als einen wichtigen strategischen Faktor für das Unternehmenswachstum.

Dabei werden Einsparungen und erhöhte Leistungsfähigkeit (53 Prozent), verbesserte Kundenzufriedenheit (46 Prozent) und Innovationen von Produktlinien und Services (35 Prozent) als höchste Prioritäten genannt.

Automatisierte IT-Prozesse, etwa in Form von Software-defined Storage, sind für 64 Prozent der Verantwortlichen ein entscheidender Wachstumsfaktor.

IT-Abteilung als interner Provider

Für 51 Prozent ist die ideale IT-Abteilung der Zukunft ein hausinterner Provider von On-demand-Services und wird beispielsweise Platform-as-a-Service sowie Public und Private Clouds anbieten. 39 Prozent sehen die Notwendigkeit einer Hybrid Cloud und versprechen sich davon höhere Agilität und Sicherheit, da Unternehmend zunehmend online operieren.

Ein Sorgenkind der befragten Firmen ist dagegen die Weiterbildung von IT-Mitarbeitern. Zwar sagten 64 Prozent der Befragten, dass ihre IT-Abteilung derzeit über die Fähigkeiten und das Wissen verfügt, um die Geschäftsziele zu erreichen. Dennoch sehen 51 Prozent eine Herausforderung darin, ihren IT-Mitarbeitern innerhalb der kommenden ein bis zwei Jahre die nötigen Kenntnisse zu vermitteln, um mit den Innovationen Schritt zu halten.

„Die Erwartungen der Konsumenten und Nutzer haben sich radikal gewandelt: Sie verlangen einen immer besseren Service und kürzere Reaktionszeiten. Das setzt Unternehmen unter Druck: Um ihre Marktposition zu sichern und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie zugänglicher werden, stärker mit ihren Kunden kommunizieren und ihre Services auch schneller skalieren können“, erklärt Sabine Bendiek, Geschäftsführerin von EMC Deutschland.

Dabei komme der IT eine entscheidende Rolle zu: Sie helfe Unternehmen, agiler zu werden und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. „Die IT wandelt sich von der Kostenstelle zum Katalysator für die Digitale Transformation der Unternehmen“, ergänzt Bendiek.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42959856 / Branchen/Mittelstand/Enterprise)