Acronis Files Connect

Einfache Integration von Macs in Windows-Umgebungen

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Tina Billo

Acronis Files Connect soll Macs das Zusammenleben mit Windows-Rechnern erleichtern.
Acronis Files Connect soll Macs das Zusammenleben mit Windows-Rechnern erleichtern. (Bild: Acronis)

Acronis Files Connect soll die üblicherweise mit der Anbindung von Macs an Windows File Shares, vernetzte Drucker und NAS-Geräte verbundenen Probleme aufheben. Dadurch ließe sich die Produktivität in Umgebungen steigern, in denen die beide Welten aufeinandertreffen.

Mit dem Einsatz von Acronis Files Connect sollen die üblicherweise mit der Verbindung von Apple-Systemen zu Windows File Shares und DFS-Ressourcen über AFP und SMB-Protokolle einhergehenden Zuverlässigkeits- und Leistungsprobleme der Vergangenheit angehören. Darüber hinaus verfüge die Lösung über eine Suchfunktion, die sehr viel schneller sein soll, als die Finder-Anwendung des Macs.

Weniger Support erforderlich

Unternehmen, die Acronis Files Connect einsetzen, sollen eine höhere Produktivität und verbesserte Mitarbeiterzufriedenheit verzeichnen können, da nachweislich weniger Support-Anfragen in Mac/Windows-Umgebungen anfielen.

Die neue Lösung ist laut Hersteller einfach und zuverlässig. Mit Acronis Access Connect seien lediglich drei Mausklicks nötig, um eine gesuchte Datei aufzufinden und zu öffnen, unabhängig von der Anzahl der File Shares. Der Mac-Finder benötige hierfür ganze zehn Klicks pro Share.

Tempo, Tempo!

Interne Tests von Acronis sollen gezeigt haben, dass mit Acronis Files Connect höchstens bis zu drei Sekunden benötigt werden, um 250.000 Dateien auf einem Remote Share zu durchsuchen.

Im Vergleich dazu brauche der Mac-Finder mit SMB-Anbindung mehr als 25 Minuten für diesen Vorgang. Normalerweise sei eine Vollinhaltssuche nicht für Macs verfügbar, die über SMB mit Remote File Shares verbunden sind.

Acronis Files Connect ermögliche nun genau diese erweiterte Suche mehrerer File Shares über SMB, ohne Leistungs- oder Zuverlässigkeitseinschränkungen.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44761845 / Allgemein)