Storage-Anbieter rüstet sich gegen Cyberkriminalität

EMC stärkt Security-Sparte

| Redakteur: Susanne Ehneß

EMC wappnet sich gegen Online-Angriffe.
EMC wappnet sich gegen Online-Angriffe. (© Andrea Danti - Fotolia)

EMC investiert erneut in Software: Der Storage-Riese hat das bisher in Privatbesitz befindliche Unternehmen Silver Tail Systems gekauft.

EMC übernimmt den Security-Anbieter Silver Tail Systems. Bis Ende dieses Jahres soll die Akquisition abgeschlossen sein. Laut EMC wird Silver Tail Systems in die „RSA Security Division“ eingegliedert.

Damit verstärkt EMC seine Sparte für Sicherheitslösungen. 2006 hatte man das Security-Unternehmen RSA gekauft. Die Technologie von Silver Tail Systems soll nun die bestehenden RSA-Lösungen ergänzen. Finanzielle Details zur Übernahme gaben die Unternehmen nicht bekannt. Für RSA hatte EMC einst 2,1 Milliarden US-Dollar auf den Tisch gelegt.

Bei EMC zeigt man sich über die Übernahme erfreut. „Die Branche hat den Punkt überschritten, an dem sie durch statische Lösungen am Rand des eigenen Netzwerks für Sicherheit sorgen konnte“, kommentiert Art Coviello, Executive Vice President bei EMC. „Silver Tail bietet bewährte Lösungen zur Betrugsbekämpfung an, die das Portfolio von RSA an risikobasierten, anpassungsfähigen Produkten und Services ergänzen.“

Bislang kommt Silver Tails Big-Data-Analyse im Online-Banking, E-Commerce oder auf Regierungswebseiten zum Einsatz. Dabei werden Daten in Websessions in Echtzeit gesammelt und anschließend auf auffällige Verhaltensmuster hin untersucht. |su

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36531270 / Allgemein)