Thema: SnapShots was genau steht dahinter

erstellt am: 28.06.2017 14:06

Antworten: 0

khmgs2008





dabei seit: 06.05.2009

Beiträge: 1

SnapShots was genau steht dahinter
28.06.2017 14:06

Hallo im Forum,

nach tagelangem Suchen nach einer sinnvollen Erklärung zum Thema Snaphot möchte ich hier gern die Frage loswerden, wie genau dort was eigentlich umgesetzt wird. Vorweg, die Bitte irgendwelche Links zu vermeiden, ich habe immer nur das gleiche gelesen..sorry aber Momentaufnahme des Servers zu einem definierten Zeitpunkt, Beschreibung des Server zu einem bestimmten Zeitpunkt und und...aber was genau steht dahinter ?

Wir nutzen derzeit Backup Exec um die Virtuellen Server über den Vsphere Server zu sichern.
Das ganze läuft in BE2015 über das Snapshot Verfahren. Wenn ich also ein Virt. System im lfd. Betrieb sichere, wird ein Snaphist durchgeführt. Dieser dauert ca. 30s bis 1 Minute.
Danach erfolgt die Sicherung. Hier ist allerdings nicht ganz klar, was gesichert wird. Wenn der besagte Snaphot auf Band gesichert wird, dann dürfte ich ja das Originalsystem nicht löschen, so anscheinend ja die Deefinition. Es ist ja kene Kopie sondern nur eine Beschreibung des Servers zum Zeitpunkt des Snapshots. Wenn ich aber das System lösche, dann kann ich trotzdem problemlos den gesicherten Server nachträglich wieder herstellen. Also ist ein Snapshot keine reine Beschreibung des Serverzustandes sondern eine Kopie ?? Oder wird der Snapshot während der Sicherung nur genutzt, um die Zeiger bzw. Vektoren auf die Datenblöcke zu nutzen und dann doch eine Kopie dieser auf Band zu sichern ??

So richtig klar, ist mir das Verfahren derzeit nicht.
Evtl. kann das ja jemand anschaulich erklären ??

Danke im Voraus

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken