Unsere Whitepaper Empfehlung

Storage für virtuellen Server

Tipps und Tricks für optimales Speicher-Management

Eine große Stärke virtueller Server ist ihre Flexibilität. Sie können schnell eingerichtet und gelöscht werden. Gerade diese Attribute erschweren es aber, Speicher für virtuelle Umgebungen zu konfigurieren und zu verwalten. lesen

Virtuelle Umgebungen managen

Vier Hauptanforderungen für optimale Leistung

Server-Virtualisierung ermöglicht Unternehmen ein großes Einsparpotenzial wegen geringerer Hardware- und Platzanforderungen, höherer Produktivität, einer besseren Nutzung der Ressourcen und sichererer Disaster-Recovery-Optionen. lesen

Business Continuity und Disaster Recovery

Zehn Tipps für die Planung

IT bietet kleinen und mittleren Unternehmen zwar großen Nutzen, stellt aber gleichzeitig auch eine Schwachstelle dar. Eine Unterbrechung der Verfügbarkeit hat oft Umsatzverluste, Produktivitätseinbußen oder rechtliche Probleme zur Folge. lesen

Ausfallzeiten vermeiden in Mittelstandsunternehmen

Hochverfügbarkeit ist kein Luxus

Datensicherung und Wiederherstellung waren 30 Jahre lang für die Absicherung von IT-Systemen die bevorzugte Methode. Diese stützt sich jedoch auf eine punktuelle Sicherung – die Wiederherstellung geht immer mit Datenverlust und deren Folgen einher. lesen

Die neusten Whitepaper

Flash und VM-Aware Storage

Unverzichtbar für die Enterprise Cloud

Enterprise Clouds bieten eine Plattform für die bedarfsgerechte Skalierung von Speichersystemen. Aber ohne eine automatische Orchestrierung der Virtualisierung müssen IT-Mitarbeiter ständig manuell in die verschiedenen Prozesse eingreifen. lesen

Ratgeber: Data Protection und Disaster Recovery

Der richtige Speicher für die richtige Strategie

Die Technologien für Data Protection (DP) und Disaster Recovery (DR) entwickeln sich rasend schnell. Nur wer gut informiert ist, kann die neuesten Innovationen nutzen und richtig planen. Welche Strategien sind empfehlenswert? lesen

Storage für virtuellen Server

Tipps und Tricks für optimales Speicher-Management

Eine große Stärke virtueller Server ist ihre Flexibilität. Sie können schnell eingerichtet und gelöscht werden. Gerade diese Attribute erschweren es aber, Speicher für virtuelle Umgebungen zu konfigurieren und zu verwalten. lesen

Virtuelle Umgebungen managen

Vier Hauptanforderungen für optimale Leistung

Server-Virtualisierung ermöglicht Unternehmen ein großes Einsparpotenzial wegen geringerer Hardware- und Platzanforderungen, höherer Produktivität, einer besseren Nutzung der Ressourcen und sichererer Disaster-Recovery-Optionen. lesen

Business Continuity und Disaster Recovery

Zehn Tipps für die Planung

IT bietet kleinen und mittleren Unternehmen zwar großen Nutzen, stellt aber gleichzeitig auch eine Schwachstelle dar. Eine Unterbrechung der Verfügbarkeit hat oft Umsatzverluste, Produktivitätseinbußen oder rechtliche Probleme zur Folge. lesen

Ausfallzeiten vermeiden in Mittelstandsunternehmen

Hochverfügbarkeit ist kein Luxus

Datensicherung und Wiederherstellung waren 30 Jahre lang für die Absicherung von IT-Systemen die bevorzugte Methode. Diese stützt sich jedoch auf eine punktuelle Sicherung – die Wiederherstellung geht immer mit Datenverlust und deren Folgen einher. lesen