Informationen rund um Datenschutz und EU-Verordnung

Iron Mountain veröffentlicht kostenlosen Business-Ratgeber

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit einem Ratgeber erläutert Iron Mountain die Hintergründe der EU-Datenschutzverordnung.
Mit einem Ratgeber erläutert Iron Mountain die Hintergründe der EU-Datenschutzverordnung. (Bild: Iron Mountain)

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages hat Iron Mountain einen kostenlosen Business-Ratgeber mit dem Titel „Data Protection and Privacy Day – an opportunity to plan and manage the impact of legal change“ veröffentlicht.

Eine Studie von Ipswitch zeigt, dass mehr als die Hälfte der europäischen Unternehmen auf die kommenden Änderungen durch die EU-Datenschutzverordnung nicht vorbereitet sind.

Der Informationsmanagementspezialist Iron Mountain macht im Rahmen seines kostenlosen Business-Ratgebers darauf aufmerksam, dass dieses Verhalten einen erheblichen Wettbewerbsnachteil bedeuten kann.

Besser früh als zu spät

Fundierte Datenschutzmaßnahmen sind ohnehin wichtig, unabhängig davon, was mit den EU-Vorschlägen geschieht. Unternehmen, die bereits entsprechende Schritte eingeleitet haben, genießen laut Iron Mountain eine bessere Markenreputation, höheres Kundenvertrauen und einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Zudem zeigt eine Forrester-Studie, dass Datensicherheit und –schutz entscheidende Kriterien sind, um Kunden zu gewinnen und zu halten.

Abwarten ist gefährlich

Der Business-Ratgeber soll die Auswirkungen der neuen EU-Verordnung darlegen und erklären. Viele der EU-Vorschläge werden auch noch drei Jahre nach der ersten Vorstellung intensiv diskutiert. Eine endgültige Entscheidung abzuwarten, wäre aber ein Fehler: „Solider und effektiver Datenschutz, einschließlich einer transparenten Verwendung und Speicherung von Daten, sind der Schlüssel zum Erfolg eines ethisch verantwortungsvoll handelnden Unternehmens.

Angesichts zunehmender Datenpannen und beim Thema Datenschutz immer sensibler werdenden Kunden ist der Aufbau von Vertrauen essentiell für den Geschäftserfolg“, erklärt Hans-Günter Börgmann, Geschäftsführer von Iron Mountain Deutschland.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43183437 / Zugriffsschutz)