Online-Backup für den Macintosh

Marktübersicht zu iCloud-Alternativen

| Autor / Redakteur: Bernhard Schoon / Rainer Graefen

... Microsoft SkyDrive, ...

Kurz vor dem Start von Google Drive überarbeitete Microsoft den eigenen Cloud-Dienst SkyDrive, mit dem ein Anwender ebenfalls gebührenfreien Speicherplatz erhält. Die Dateien stehen im Browser oder als App für iOS, OS-X oder Windows-Phone zur Verfügung.

Wenn im Oktober das neue Windows 8 auf den Markt kommt, könnte auch eine Remote-Funktion über einen Web-Browser auf die lokale Festplatte zugreifen. Vielleicht werden bis dahin auch alle Funktionen für den Macintosh überarbeitet, denn noch funktioniert das Teilen von Inhalten auf dem Mac nicht immer, und für Android aus dem Google-Umfeld gibt es noch keine Apps.

... Trend Micro SafeSync, ...

Von Trend Micro, einem japanischen Anbieter von Sicherheits-Software, gibt es den kostenlosen Cloud-Speicher SafeSync . Wie bei Dropbox lässt sich die Kapazität durch Freundeswerbung noch weiter vergrößern. Da alle Dateien an mehreren Standorten gesichert sind, müssten sie auch beim Ausfall eines Datacenter noch verfügbar bleiben.

... Macbay.de ...

Mit Macbay.de stand zeitweise auch ein deutscher Online-Dienst zur Verfügung, doch muss man dort seit Monaten gegen technische Probleme kämpfen. Zu den Diensten gehören E-Mails per IMAP sowie Kalender und je nach Tarif auch SMS und Fax.

Macbay.de war als Alternative zum damaligen MobileMe vorgesehen, bevor dieser Online-Dienst von iCloud abgelöst wurde. Aus diesem Grund waren auch Domains, Webspace und Homepages im Funktionsumfang von Macbay.de enthalten. Zum jetzigen Zeitpunkt sind aber keine Aussagen über die Fortführung des Dienstes möglich.

... SugarSync, ...

Vor allem in den USA erfreut sic hSugarSync mit kostenfreien fünf GByte einer hohen Beliebtheit. Für den Macintosh, Windows und die gängigen Smartphones, nicht aber für Linux wird Client-Software angeboten, bestehend aus einem Menüleisten-Applet und dem Sugarsync-Dateimanager.

Bei Sugarsync wählt man beliebige lokale Ordner aus und fügt diese dem Dienst hinzu. Sugarsync überträgt diese Ordner inklusive der Inhalte automatisch in die Cloud. Dateien im „Magischen Aktenkoffer“ werden automatisch mit allen Geräten synchronisiert, auf denen ein Anwender die Sugarsync-Software installiert hat.

... Box

Auch Box wird in einer kostenlosen Grundversion und gebührenpflichtigen Upgrades angeboten. So erhalten nur zahlende Kunden die Desktop-Software, ansonsten erreicht man den Dienst über einen Browser, wobei die Mac-Versionen von Safari, Firefox und Chrome umfassend funktionieren.

Durch eine offene API erhalten Mac-User einen direkten Zugriff auf Google Docs und Google-Analytics, letztere analysieren auch die Nutzung des Online-Speichers. Apps für das iPhone und iPad-Apps sind ebenfalls erhältlich.

und Wuala

Sehr sparsam ist Wuala: Das Unternehmen stellt seinen Nutzern nur zwei GByte kostenlos bereit. Sie können aber wie bei allen anderen Cloud-Storage-Anbietern mittels monatlicher Gebührenzahlungen aufgestockt werden.

Die etwas schlicht wirkende Client-Software ist für Mac OS, iOS, Windows und auch Linux erhältlich und verschlüsselt die Daten bereits am Desktop, damit nur gesicherte Daten über das Internet zum Online-Speicher übetragen werden.

Angemeldete Benutzer lassen sich in Gruppen zusammenfassen, die gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Zudem können Ordner auch im Internet für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

Datensicherungs-App für den Browser

Die kostenlose Firefox-Erweiterung FireFTP baut eine Verbindung zu einem FTP- und SFTP-Server auf und zeigt die Ordner des Servers und der lokalen Festplatte an.

Dateien lassen sich per Drag-and-Drop zwischen Server und lokaler Festplatte kopieren, man kann den Vorgang im Browser-Fenster verfolgen, allerdings funktioniert das nicht auf Servern wie WebDAV oder Amazon S3.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
eine nicht ganz neue Zusammenfassung von Speicherplatz im Netz. Was ich nun gar nicht verstehe,...  lesen
posted am 01.08.2012 um 09:42 von sellsios


Mitdiskutieren

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34833270 / Datei-Archivierung)