Datenverschlüsselung und Effizienz-Gewinn

Mehr Backup-Performance mit innovativen Tape Libraries

03.02.2014 |

Das oft totgesagte Speichermedium Tape ist aktueller denn je: Google rettete 150.000 seiner E-Mail-Konten – dank Tape.

Das oft totgesagte Speichermedium Tape ist aktueller denn je. Das zeigt das aktuelle Beispiel des Ausfalls von 150.000 Google E-Mail-Konten, die nur Dank einer professionellen Backupstrategie in letzter Instanz von Tape wiederhergestellt werden konnten. Auch oder vor allem in Zeiten immer komplexerer Speicherstrukturen ist eine mehrstufige Speicherarchitektur mit Tape als integralem Bestandteil für jedes Unternehmen unersetzlich.

Aber auch zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen und geschäftlicher Best Practices sind Unternehmen heute gezwungen, Daten für einen immer längeren Zeitraum vorzuhalten. Damit steigt auch das Missbrauchsrisiko erheblich an. Mithilfe von Verschlüsselungstechniken lassen sich derartige Risiken weitgehend reduzieren. Hierauf geht der Referent in seinem Kapitel „Lösungen zur Datenverschlüsselung auf Tape: Wichtige Aspekte und Best Practices“ ein.

Frank Herold, Backup-Spezialist der Firma Quantum, stellt Ihnen in diesem Webcast die Möglichkeiten moderner Architekturen zum Datenhandling in Backup- und  Archivierungsumgebungen vor. Er legt einen Schwerpunkt auf Medienüberwachung sowie Management als neue Standards für Tape Libraries.

Aktuelle Videos

IT-AWARDS 2016 – das sind die Gewinner!

Empfehlungen der Redaktion

IT-AWARDS 2016 – das sind die Gewinner!