Direkte Verbindung zu Amazon Web Services

NetApp kombiniert Private Storage mit AWS-Cloud

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

NetApp ermöglicht künftig die direkte Anbindung an die Amazon Web Services (AWS).
NetApp ermöglicht künftig die direkte Anbindung an die Amazon Web Services (AWS). (NetApp)

Im Rahmen des AWS Summits in Berlin hat NetApp gemeinsam mit Partnern eine Lösung vorgestellt, mit der deutsche Unternehmen eine dedizierte Netzwerkverbindung von ihrer existierenden Infrastruktur zu den Amazon Web Services (AWS) aufbauen können. Auf diese Weise lässt sich NetApps Private Storage im Verbund mit der AWS-Cloud betreiben.

Um die Hybrid-Lösung nutzen zu können, wird das Rechenzentrum des Kunden mit dem Datacenter von e-shelter verbunden. Der Colocation-Provider ist auch für das der Daten verantwortlich. Die Rechenzentren werden über das Netzwerk von euNetworks via AWS Direct Connect mit der AWS- verbunden.

Sichere Hybrid-Cloud

Die Lösung kombiniert Performance, Agilität und einfache Bedienung von NetApp Private Storage mit den Vorteilen der AWS-Cloud. Sie ermöglicht den Aufbau einer hybriden Cloud-, die Ressourcen intern und in der Cloud ausgewogen verteilt und skaliert.

Optimaler Datenschutz

Die Unternehmensdaten werden im gesicherten Bereich der deutschen e-shelter-Rechenzentren unter Einhaltung strenger -Richtlinien und gesetzlicher Datenschutzvorgaben abgelegt. Als On-Demand-Service erfolgt die Abrechnung der genutzten AWS-Compute-Ressourcen nutzungsabhängig über den Systemintegrator SVA.

Ideal für Big Data und Entwicklung

Als wesentliche Einsatzszenarien nennt NetApp etwa , Big-Data-Analysen sowie Entwicklung und Tests. Auch für Tiered und Langzeitarchivierung via Amazon S3 oder Glacier sowie Datenmigration und sei die Lösung optimal geeignet.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42706520 / Outsourcing)