ReadyNAS 2304 verfügbar

Netzwerk-Storage von Netgear für kleine Budgets

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Das Netgear ReadyNAS 2304 passt in eine Höheneinheit.
Das Netgear ReadyNAS 2304 passt in eine Höheneinheit. (Bild: Netgear)

Netgear erweitert sein Angebot an NAS-Systemen um das ReadyNAS 2304. Die Speicherlösung ist für die Budgets kleiner Unternehmen konzipiert, soll aber dennoch Funktionen auf Enterprise-Niveau bieten.

Das ReadyNAS 2304 belegt eine Höheneinheit im Rack und bietet Platz für vier Laufwerke. Es unterstützt bis zu 40 Terabyte Speicherkapazität und bis zu 40 gleichzeitige Nutzer mit Gigabit-Geschwindigkeit, sowohl für File-Serving als auch bei Daten-Backups.

Für die Rechenleistung sorgt ein 64-Bit-Intel-Celeron-Prozessor mit zwei Rechenkernen und 2 Gigahertz Taktfrequenz. Damit liefert das System etwa 50 Prozent mehr Leistung wie das Vorgängermodell. An Schnittstellen sind zwei Gigabit-Ethernet-Ports und drei USB-3.0-Anschlüsse verbaut.

Storage für kleine Firmen

Das System soll die Anforderungen an On-Premise-Storage und Backup von kleinen, datenfokussierten Unternehmen erfüllen. Netgear nennt etwa Architekten, Kreativ-Agenturen, Filmstudios, CAT/CAD-Entwickler oder Forschungslabore als Beispiele. Das ReadyNAS 2304 erlaubt die Zusammenarbeit über mehrere Standorte hinweg und lässt sich mit Cloud-Backup zu Amazon AWS, Google Drive oder Dropbox kombinieren.

Als Betriebssystem kommt ReadyNAS OS 6.7 zum Einsatz. Es sichert Daten dank BtrFS-Dateisystem mit fünfstufigem Datenschutz ab und sorgt mittels ReadyDR (Disaster Recovery) für Unternehmenskontinuität bei minimalen Ausfallzeiten. ReadyDR führt dazu inkrementelle und planmäßige Block-Level-Backups auf ein zweites, kompatibles ReadyNAS-System durch und stellt LAN-Replikation sicher.

Zudem unterstützt das Betriebssystem automatisierte bi-direktionale Synchronisierung zwischen allen ReadyNAS-Modellen und Public-Cloud-Speicherdiensten. Über ReadyCloud können Unternehmen auch ohne zusätzliche Kosten eine VPN-basierte Private Cloud aufsetzen. Das System ist außerdem VMS-ready (Virtual Memory System). Allerdings wird das entsprechende Feature erst für Ende 2017 erwartet.

Preise und Verfügbarkeit

Das Netgear ReadyNAS 2304 ist ab sofort im Handel erhältlich. Es kostet 640 Euro ohne Festplatten. Im Preis sind fünf Jahre Hardware-Garantie sowie fünf Jahre Austauschservice am nächsten Werktag enthalten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44753317 / Speichersysteme)