Migration physischer Maschinen zu virtuellen

Realisierung von Backup- und Desaster-Recovery

Bereitgestellt von: Acronis Germany GmbH

Realisierung von Backup- und Desaster-Recovery

Mit Virtualisierungsprojekten erschließen Unternehmen in ihrem IT-Bereich Einsparpotentiale und erhöhen gleichzeitig Flexibilität, Geschwindigkeit und Dienstqualität.

Aufgrund des anhaltend exponentiellen Wachstums der Datenmengen nutzen immer mehr Unternehmen jeder Größe Virtualisierung, um die für sie so wichtige Datensicherung zu gewährleisten und Ausfallzeiten zu vermeiden. Wenn Sie Ihre physische Umgebung zu einer virtuellen migrieren möchten, sollten Sie sich nicht über damit verbundene Komplexität, Kosten und den Bedarf an IT-Ressourcen sorgen müssen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.13 | Acronis Germany GmbH

Anbieter des Whitepapers

Acronis Germany GmbH

Landsberger Str. 110
80339 München
Deutschland