Glossar Navigation

 

Glossar Speichervirtualisierung

Diese Begriffe von Tr bis Z sollten Sie kennen.



Transparent Routing


Virtual Machine | virtuelle Maschine | VM
Eine virtuelle Maschine (VM) ist eine Umgebung, die innerhalb einer anderen Umgebung erstellt wird. In diesem Zusammenhang wird die VM als "Gast" bezeichnet, während die Umgebung, in welcher sie ausgeführt wird "Host" genannt wird. Virtuelle Maschinen werden oft erstellt, um ein zum Host-Betriebssystem alternatives Betriebssystem ausführen zu können. Eine Host-Umgebung kann oft mehrere VMs gleichzeitig ausführen. Weil VMs von den physikalischen Ressourcen isoliert werden, die sie benötigen, kann die Host-Umgebung diese Ressourcen oft dynamisch unter den virtuellen Maschinen verteilen.


Virtualization | Virtualisierung
Eigentlich ist der Begriff Virtualisierung die Zusammenfassung vieler Vorteile für die IT-Administration von Flexibilität, über Effizienz, Skalierbarkeit, Konsolidierung bis hin zum Wartungsfenster. Konkret gefasst, beschreibt Virtualisierung die Trennung des physischen Zusammenhangs von Hardware-Komponenten. Die Erfindung von Betriebssystemtreibern für Maus, Tastatur, CD-Laufwerk und Festplatte war ein erster Schritt zur Austauschbarkeit von Rechnerkomponenten. Die Speichervirtualisierung stellte sicherlich die komplexeste Herausforderung an Virtualisierungstechnik dar, da hier die Verzahnung zwischen Prozessor-Hardware, I/O-Kanälen, Controller und Festplatte sehr eng war. Grundsätzlich betrachtet ist die Online-Verschiebbarkeit von produktiven Daten seit fünf Jahren gelöst, an einzelnen Funktionen wird allerdings immer weiter „gefeilt“.


Virtual Resource Pools


*Virtualization Services Manager (VSM)

 

Herzlich Willkommen!

Das Hewlett-Packard-Special „Speichervirtualisierung in der Praxis“ möchte das Missverständnis beseitigen, dass Virtualisierung von Server und Speicher schwierig ist.

In Anwenderberichten wird gezeigt, dass die Konfiguration virtueller Prozesse nur noch wenige Handgriffe erfordert. Video-Briefings von HP-Experten führen in den Umgang mit modernsten Virtualisierungslösungen ein. Whitepaper und Fachartikel vertiefen Ihr Wissen über die neuen Möglichkeiten der HP-Virtualisierungsprodukte.

Wir wünsche Ihnen viel Vergnügen!

Ihr Storage Solutions-Team
Hewlett-Packard

Ihre Top-Partner für Speichervirtualisierung

Wer ein Projekt zur Storage-Virtualisierung plant, der findet bei diesen HP Preferred Partnern die richtigen Ansprechpartner. Sie zeichnen sich durch ihre besondere Erfahrung und Kompetenz auf dem Gebiet der Speichervirtualisierung aus.

Ihren passenden Partner für die Speicher-Virtualisierung finden Sie HIER.

Top-Whitepaper von Hewlett-Packard

Lesen Sie das Whitepaper "Speichervirtualisierung mit konvergenten Infrastrukuren" und erfahren Sie, wie Sie

  • Server und Storage gemeinsam managen,
  • Ihre Kundendaten effektiv schützen,
  • Ihre Speicherressourcen optimieren und
  • vieles mehr.


>> Lesen Sie jetzt das kostenlose Whitepaper!