Case Study

Speichersysteme für Informationen aus dem All

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Speichersysteme für Informationen aus dem All

Bei einem Weltraum-Teleskop sind die Anforderungen an ein Speichersystem extrem hoch. Erfahren Sie, für welches Modell sich das European Southern Observatory (ESO) entschieden hat.

In der Zentrale der ESO laufen die Daten der angeschlossenen Teleskope zusammen. Die ESO verfügt daher über diverse Sybase Datenbanken, um wissenschaftliche Aufnahmen und technische Daten aus dem Kosmos zugänglich zu machen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.10.12 | Fujitsu Technology Solutions GmbH

Anbieter des Whitepapers

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland