IDC-Veranstaltung „Storage Virtualisation 2010“

Storage-Virtualisierung effektiv umsetzen

12.01.2010 | Redakteur: Katrin Hofmann

Storage-Virtualisierung wird künftig von immer mehr Unternehmen in Betracht gezogen, prognostiziert IDC.

Die Marktforscher von IDC stellen auf der Veranstaltung „Storage Virtualisation 2010“ neue Ansätze vor, die dabei helfen, die Kosten für die Datenspeicherung besser in den Griff zu bekommen. Interessenten können sich ab sofort registrieren.

Obwohl Storage Virtualisierung kein neues Phänomen ist, erfährt diese Technologie erst allmählich die Beachtung, die sie verdient. IT- und Storage-Verantwortliche in ganz Deutschland brauchen Lösungen, die sie darin unterstützen, die steigenden Kosten für die Speicherung des rasant wachsenden Datenvolumens in den Griff zu bekommen.

Auf der IDC-Veranstaltung „Storage Virtualisation 2010“ am 17. März in Frankfurt am Main werden neue und kosteneffektive Ansätze vorgestellt, die den Anforderungen eines zunehmend anspruchsvollen und dynamischen Rechenzentrums durch die geeignete Storage-Infrastruktur gerecht werden. Für Entscheider aus Anwenderunternehmen ist die Teilnahme an der halbtägigen Veranstaltung kostenfrei.

Weitere Informationen stehen hier bereit.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2042823 / IDC-News)