Überwachungs- und Backup-Überprüfungs-Software

Storagecraft stellt Watchdog für Shadowprotect vor

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Die Überwachungskonsole von Watchdog zeigt etwaige Probleme im Ampelstil an.
Die Überwachungskonsole von Watchdog zeigt etwaige Probleme im Ampelstil an.

Watchdog ermöglicht Usern von Storagecrafts Shadowprotect unmittelbare Fehlermeldungen und automatisierte Wiederherstellungstests von Servern.

Hersteller Storagecraft hat die Verfügbarkeit einer zentralisierten Überwachungs- und Backup-Überprüfungs-Software von Watchdog Software bekannt gegeben. Die Lösung generiert sofortige Fehlermeldungen und automatisierte Wiederherstellungs-Tests, welche die Sicherheit und die Wiederherstellbarkeit von Backup-Daten gewährleisten sollen.

Damit wird Shadowprotect um ein weiteres Sicherheitsmerkmal erweitert.

Die laut Storagecraft kostengünstige Lösung von Watchdog Software sei einfach zu installieren. Durch die Überwachung der Log-Dateien von Windows und Shadowprotect soll der administrative Aufwand reduziert werden. Die zentrale Überwachungskonsole meldet etwaige Probleme unmittelbar im „Ampelstil“. Je nach Dringlichkeit der Warnung wechselt die Farbe von grün auf gelb oder rot.

Zusätzlich zur Echtzeit-Überwachung bietet Watchdog auch täglich automatisierte Wiederherstellungstests (DART). Diese führen jeden Abend einen vollständigen Test aller im Unternehmen mit Shadowprotect geschützten, physischen, virtuellen oder Cloud-Systeme durch.

„Mit den nahezu sofortigen Meldungen jedes potentiellen Server-Problems bietet Watchdog Shadowprotect-Kunden ein zusätzliches Maß an Sicherheit für die Systeme, die sie betreuen. Die automatische Überprüfung der Backup-Images erlaubt den Anwendern, Backup-Probleme schneller zu identifizieren und zu lösen, und gleichzeitig die Backup-Überwachungskosten erheblich zu reduzieren“, so Dominik Zingg, Geschäftsführer bei Storagecraft Europa.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31594420 / Allgemein)