Dateien sicher speichern, synchronisieren und teilen

Oodrive startet Dropbox-Alternative Ubikube

23.04.13 | Redakteur: Nico Litzel

Ubikube zeichnet sich nach Angaben von Oodrive durch eine intuitive und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche aus. Für gespeicherte Fotos und Videos gibt es einen Voransichtsmodus.
Bildergalerie: 2 Bilder
Ubikube zeichnet sich nach Angaben von Oodrive durch eine intuitive und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche aus. Für gespeicherte Fotos und Videos gibt es einen Voransichtsmodus. (Bild: Oodrive)

Oodrive, der französische Anbieter von Cloud-Storage-, -Backup- und -Collaboration-Lösungen, bietet unter der Bezeichnung „Ubikube“ eine Software für das sichere Speichern, Synchronisieren und die gemeinsame Bearbeitung von Dateien an.

Ubikube, derzeit noch in der Betaphase, richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige sowie Privatanwender. Zur Einführung erhält jeder Nutzer kostenlos fünf Gigabyte Kapazität. Mehr Kapazität werden Anwender über eine Premiumversion erhalten, die laut Oodrive „in Kürze“ verfügbar sein soll.

Hohe Sicherheitsstandards

Ubikube zeichnet sich nach Angaben von Oodrive durch eine intuitive und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche aus und bietet hohe Sicherheitsstandards. Bereits die jetzt verfügbare Betaversion biete zahlreiche Funktionen, etwa eine Geräte übergreifende Datensynchronisierung, die das nahtlose Arbeiten mit PC, Smartphone und Tablet erleichtere. Anwender können Dateien beispielsweise per E-Mail über eigens generierte Downloadlinks unkompliziert mit Dritten teilen. Für gespeicherte Fotos und Videos wird ein Voransichtsmodus bereitgestellt.

Ubikube will sich von vergleichbaren Angeboten wie beispielsweise Dropbox durch den Schutz der Privatsphäre der Nutzer und ein hohes Sicherheitsniveau abheben. So werden beispielsweise sämtliche Vorgänge und Dateizugriffe durchgängig dokumentiert. Auf Wunsch erhält zudem jeder Nutzer seinen persönlichen Verschlüsselungscode, ohne den sich die Daten nicht mehr wiederherstellen lassen.

Der US-Heimatschutz bleibt außen vor

In Verbindung mit dem Kryptosystem Advanced Encryption Standard (AES) und dem Verschlüsselungsprotokoll für die Datenübertragung im Internet, Secure Sockets Layer (SSL), seien die Daten dadurch technisch sehr gut geschützt, verspricht Oodrive. Die Daten der Kunden werden darüber hinaus ausschließlich auf Servern in Frankreich gespeichert. Damit unterliegen sie den strengen französischen Datenschutzgesetzen. Außerdem wird so vermieden, dass US-Behörden unter Berufung auf den „Patriot Act“ Zugriff auf die dort abgelegten Daten erhalten.

„Die Datensicherheit ist eines der Hauptbedenken der Anwender beim Einsatz von Storage-Lösungen. Mit Ubikube wollen wir den Leuten diese Sorge nehmen. Entscheidend für die Sicherheit ist schließlich nicht nur die Technik, sondern auch der Speicherort. Dienste wie Dropbox hosten die Daten ihrer Nutzer auf Servern in den USA. Sie unterliegen damit dem amerikanischen Patriot Act, der den US-Behörden Zugriff gewährt. Die Vertraulichkeit der abgelegten Dokumente ist deshalb nicht mehr garantiert“, erklärt Stanislas Rémur, CEO der Oodrive-Gruppe.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39279620) | Fotos: Oodrive

Themen-Newsletter Update Backup & Recovery abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Software Defined Storage einfach erklärt
Software Defined Storage for Dummies

Dieser Ratgeber aus der bekannten "für Dummies"-Reihe beleuchtet leicht verständlich das Thema Datenspeicherung, die damit verbundenen Fallstricke und erklärt vor allem, was es mit Software Defined Storage auf sich hat.
>> Jetzt lesen