Trotz geringem Umsatzminus

Netapp steigert Gewinn

12.06.14 | Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Netapp-Chairman und CEO Tom Georgens
Netapp-Chairman und CEO Tom Georgens (Netapp)

Storage-Spezialist Netapp hat seinen Finanzbericht für das Geschäftsjahr 2014 veröffentlicht. Demnach ging der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr geringfügig zurück, während die Gewinne deutlich zulegten.

Laut seinem aktuellen Jahresbericht konnte Netapp im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 insgesamt Umsätze in Höhe von 6,325 Milliarden US-Dollar verbuchen.

Damit musste das Unternehmen im Vergleich zum Fiskaljahr 2013 ein leichtes Minus hinnehmen. Im vorhergehenden Geschäftsjahr lag der Umsatz noch bei 6,332 Milliarden US-Dollar.

Gewinn wächst deutlich

Trotzdem ist das Ergebnis für den Speicher-Spezialisten erfreulich: Unter dem Strich blieben Gewinne in Höhe von 638 Millionen US-Dollar. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2013 ist das ein deutlicher Zuwachs: Damals lag der Gewinn noch bei 505 Millionen US-Dollar.

Das Fiskaljahr 2014 beendete Netapp mit Barmitteln, Barmittel-Äquivalenten und Investments von über fünf Milliarden US-Dollar. „Netapp konnte seine Marktanteile ausbauen und lieferte eine solide operative Performance im Geschäftsjahr 2014, dessen Highlights höhere Gewinnspannen und starke Cash-Generierung waren“, erläuterte Tom Georgens, Chairman und CEO von Netapp.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42721777) | Fotos: Netapp