Wo sind die Unternehmensdaten geblieben?

Varonis: Die 5 Basics für den sicheren Datenaustausch

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Dr. Andreas Bergler / Dr. Andreas Bergler

Für den sicheren Datenaustausch gibt Varonis fünf Grundregeln an die Hand.
Für den sicheren Datenaustausch gibt Varonis fünf Grundregeln an die Hand. ((Quelle: studiogriffon.com - Fotolia))

Sowohl der zunehmende BYOD-Trend (Bring Your Own Device) als auch die wachsende Beliebtheit von Dateisynchronisierungs-Diensten können gefährlich für die Datensicherheit werden. Governance-Anbieter Varonis hat fünf wesentliche Punkte für den sicheren Datenaustausch zusammengestellt.

Zwei Drittel aller Führungskräfte wissen nicht, wo die gesamten Unternehmensdaten gespeichert sind. Das hat eine Studie des Governance-Anbieters Varonis jetzt herausgestellt, für die im Rahmen der EMC World in Las Vegas Mitarbeiter von über 400 Unternehmen befragt wurden. Aber es kommt noch schlimmer: Zufolge der Studie verfügten fast drei Viertel über keinen Prozess, mit dessen Hilfe sich nachverfolgen ließe, welche Dateien an Digital-Collaboration- und Speicherdienste von Drittanbietern in der Cloud übertragen wurden. Auch haben 68 Prozent der Befragten keinen Plan, wie sie Berechtigungen erteilen und überwachen können.

David Gibson, Vice President of Strategy bei Varonis, will dem Kontrollverlust bei Organisationen, die Dateisynchronisierungs-Dienste in der Cloud einsetzen, vorbeugen und hat daher folgende fünf Faustregeln für einen sicheren Datenaustausch zusammengestellt (siehe Bildergalerie).

Der gesamte Bericht der Studie zu cloudbasierten Synchronisierungsdiensten steht auf der Website des Herstellers zum Download bereit. □

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34379680 / Daten)