Grundprinzip, Konfiguration und Vorteile

Vereinfachter Betrieb und niedrigere Kosten für Speicher

Bereitgestellt von: Hitachi Data Systems GmbH

Vereinfachter Betrieb und niedrigere Kosten für Speicher

Lesen Sie in diesem Whitepaper, welchen Wert Veritas Storage Foundation-Software für ein Datencenter hat, in dem Thin Provisioning eingesetzt wird oder geplant ist.

In diesem Whitepaper werden detaillierte Beispiele für die Befehlszeilenoperationen gegeben, die auf einem Host ausgeführt werden können, um Altdaten auf ein Thin-Provisioning-System zu migrieren. Es richtet sich in erster Linie an IT-Teams, die für die Technik, die Architektur und den Betrieb von Speichersystemen und UNIX-Servern in Datencentern von großen Unternehmen verantwortlich sind und die eine Thin-Provisioning-Lösung entweder evaluieren oder implementieren.Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Beispiele können dem einzelnen Systemadministrator oder einer Gruppe im operativen Bereich als Implementierungsleitfaden dienen.Techniker können von der Erläuterung der Vorteile von Storage Foundation für die Speicherverwaltung in ihrer Organisation profitieren. Dieses Whitepaper setzt Grundkenntnisse im Betrieb eines Datencenters sowie Erfahrung mit hostbasierten Speicherverwaltungstools voraus, z. B. Dateisysteme, logische Volumes und LUNs (Logical Unit Numbers, logische Gerätenummern). Der Leser sollte außerdem mit dem Thema Thin Provisioning vertraut sein (auch als Dynamic Provisioning, dynamische Bereitstellung, bezeichnet).

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.13 | Hitachi Data Systems GmbH

Anbieter des Whitepapers

Hitachi Data Systems GmbH

Im Steingrund 10
63303 Dreieich
Deutschland