Case Study: PHILIPP Gruppe

Virtualisierung mit hoher Flexibilität und Ausfallsicherheit

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Virtualisierung mit hoher Flexibilität und Ausfallsicherheit

»Unsere Erwartungen an unser Virtualisierungsprojekt sind weit übertroffen worden. Wir haben jetzt eine IT-Infrastruktur mit hoher Flexibilität und Ausfallsicherheit, mit der wir den aktuellen Marktanforderungen entsprechen und die Kundenzufriedenheit weiter steigern können.« Thorsten Philipp, Geschäftsführer, PHILIPP GmbH

Anstoß für die Neuorientierung in der IT gab eine in die Jahre gekommene Infrastruktur. »Gewachsenes Stückwerk« befindet Geschäftsführer Thorsten Philipp angesichts einer Hardwarelandschaft, die immer wieder einmal mit punktuellen Erweiterungen aufgeforstet worden war. Auftragsstarke Jahre ließen dem Unternehmen keine Zeit, sich intensiver der Herausforderung IT anzunehmen. Die Zeit dafür kam erst mit der Krise. In Aschaffenburg nutzte man sie, um sich IT-mäßig für neue Wachstumsphasen zu rüsten.

Ins Visier rückte dabei sehr schnell eine Lösung, die Hochverfügbarkeit und Performance mit geringeren Kosten und Aufwänden für Energie, Administration und Wartung verbinden sollte.

Lesen Sie im Whitepaper, wie Fujitsu bei der Neuausrichtung der IT helfen konnte...

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.11 | Fujitsu Technology Solutions GmbH

Anbieter des Whitepaper

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland