Tiered-Storage-Management in konsolidierten Umgebungen

3Par erweitert Reporting- und Analysetool System Reporter um SLA-Features

21.09.2007 | Autor / Redakteur: Peter Hempel / Nico Litzel

Utility-Storage-Anbieter 3Par hat den System Reporter aktualisiert, ein Internet-basierendes Reporting-Tool für das Leistungs- und Kapazitätsmanagement von Inserv Storage Servern.

Hinzugekommen in 3Pars aktueller Version des Reporting-Tools „System Reporter“ ist eine fein abgestufte, auf Grenzwerten-basierende E-Mail-Benachrichtigung zur aktiven Verwaltung von Service Level Agreements. Ebenso neu sind abgestufte Ansichten, um Tiered-Storage-Umgebungen zu verwalten. Dadurch sollen sich SLA-Anforderungen in abgestuften Speicherumgebungen leichter planen, durchführen und überwachen lassen.

Mit zunehmender Verbreitung von Speicher als Service werden Service-Level-Management und -Planung zu einer immer wichtigeren Aufgabe von Storage-Administratoren. Systemdaten müssen erfasst und in SLA-relevante Informationen umgewandelt werden. Das ist ohne Tools sehr zeitaufwendig und fehleranfällig. Mit dem 3PAR System Reporter lassen sich nun Grenzwerte und Trends bezogen auf die Applikations- oder System-Leistung und -Kapazität definieren. Werden diese überschritten, erfolgt eine automatische Benachrichtigung.

Anwender erhalten jederzeit Zugriff auf Informationen über die wichtigsten Service-Level-Parameter, wie applikationsspezifische IOPS, den Datendurchsatz und Betriebszeiten der Systeme.

Vereinfachtes Tiered-Storage-Management

Mit den abgestuften Ansichten des System Reporter erhalten Anwender einen aktuellen, historischen und systemspezifischen Überblick der physikalischen sowie logischen Auslastung und der Verfügbarkeit ihrer Tiered-Storage-Umgebung. Die Reports enthalten auch Trends entsprechend der Konfigurationsgrundsätze, beispielsweise RAID-Level. Übergeordnete Tendenzen und Details werden in anpassbaren Tabellen dargestellt.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2007818 / Daten)