Reporting-Tool für InServ-Storage-Server aktualisiert

3PAR System Reporter unterstützt Oracle-Datenbank 11g

16.04.2008 | Redakteur: Martin Hensel

3PAR bringt den System Reporter für InServ-Systeme auf den neuesten Stand.
3PAR bringt den System Reporter für InServ-Systeme auf den neuesten Stand.

Utility-Storage-Experte 3PAR hat eine neue Version seines System Reporters vorgestellt. Die webbasierende Reporting-Software für InServ-Storage-Server unterstützt nun Oracles Datenbank 11g und bietet somit mehr Flexibilität bei der Konfiguration.

3PAR bringt sein Reporting-Tool für InServ-Storage-Server auf den aktuellsten Stand. Der System Reporter unterstützt nun auch Oracles 11g-Datenbanken und soll somit mehr Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten bei der Konfiguration von Storage-Systemen ermöglichen.

Das Tool wurde speziell zur Vereinfachung von Planung, Überwachung und Fehlerbehebung in InServ-Umgebungen entwickelt. Eine webbasierende Schnittstelle ermöglicht eine vollständige Darstellung der Leistung und Kapazitätsauslastung aller 3PAR-Arrays.

Anwender können Berichte für jeden Server und Datensatz einer Anwendung (virtuelles LUN) erstellen. So lassen sich Parameter wie I/Os pro Sekunde, Megabytes pro Sekunde und I/O-Reaktionszeiten darstellen. System Reporter ermöglicht laut Hersteller einen einfachen Export und die problemlose Interpretation der Berichte entsprechend der benötigten Kriterien, sowohl auf Speicherebene oder über die 3PAR Virtual Domain. Bei letzterer handelt es sich um ein virtuelles Array innerhalb eines pyhsischen InServ-Storage-Servers.

System Reporter beinhaltet einen Datenbank- und Apache-Webserver. Die Oracle 11g wird als optionale Datenbank unterstützt und gesondert verkauft. Die neueste Version des Tools ist ab sofort verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2012146 / Ressourcen)