Kompatibilitäts- und Support-Vereinbarung

3PAR und Netapp konsolidieren File- und Block-Dienste

12.06.2007 | Redakteur: Nico Litzel

Netapp und Thin-Provisioning-Vorreiter 3PAR bieten eine gemeinsame Speicherkonsolidierungslösung an, die Block- und File-Datendienste aus einem einzigen Pool zur Verfügung stellt. Die Lösung besteht aus den Enterprise-Arrays der Inserv-Reihe von 3PAR und Netapps Storage-Virtualisierungslösung V-Series.

Die Inserv-Arrays von 3PAR eignen sich zur Konsolidierung offener Speichersysteme, verfügen über ein integriertes Lifecycle Management und bewältigen auch leistungsintensive Anwendungen. Netapps V-Series stellt dank des Betriebssystems ONTAP 7G vollständig virtualisierte Datenmanagement-Funktionen in gemischten SAN- und NAS-Umgebungen zur Verfügung.

Herkömmliche Strukturen in Datencentern bestehen oft aus Silos für Block- und File-Services. Durch die Kombination der Produkte beider Unternehmen werden diese Kapazitäten auf einen einzigen, skalierbaren und abgestuften Speicherverbund reduziert. Als Basis dient der Inserv-Storage-Server mit direktem Block- und File-Zugang durch die Netapp V-Series.

Der gemeinsame Lösungsansatz von 3PAR und Netapp wird von allen Inserv-Modellen sowie von allen Netapp-V3000- und V6000-Modellen unterstützt.

Die jeweiligen Einzelkomponenten werden nach wie vor von den Unternehmen separat angeboten. Der Preis ist von der jeweiligen Konfiguration abhängig.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2005408 / Grundlagen)