Bindig Media GmbH/DATARECOVERY gewährt betroffenen Firmen Rabatt 50 Prozent Nachlass auf Datenrettung bei Wasserschaden

Redakteur: Dr. Jürgen Ehneß

Die durch die aktuelle Unwetterkatastrophe angerichteten Schäden sind noch nicht überschaubar, und die Zahl der Todesopfer ist schlichtweg schockierend. Um wenigstens betroffene Unternehmen zu unterstützen, die zudem noch Datenverlust durch Wasserschäden an ihren Speichermedien befürchten, bietet die Bindig Media GmbH (DATARECOVERY) aus Leipzig eine „schnellstmögliche und stark rabattierte Hilfe“.

Firmen zum Thema

Einen pauschalen Rabatt von 50 Prozent auf die Datenrettung bietet die Bindig Media GmbH (DATARECOVERY) allen von der jüngsten Unwetterkatastrophe betroffenen Unternehmen.
Einen pauschalen Rabatt von 50 Prozent auf die Datenrettung bietet die Bindig Media GmbH (DATARECOVERY) allen von der jüngsten Unwetterkatastrophe betroffenen Unternehmen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Firmen, „die direkt von der Hochwassersituation in NRW, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen betroffen sind“, sagt das Datenrettungsunternehmen einen pauschalen Rabatt von 50 Prozent „auf alle Dienstleistungen“ zu. Jan Bindig, Gründer und Geschäftsführer der Bindig Media GmbH, begründet die Aktion: „Wir hoffen, nicht nur symbolisch zu helfen, sondern auch tatsächlich durch eine messbare Kosteneinsparung die finanzielle Belastung der Opfer zu verringern.“

Das Prozedere der Datenrettung beginnt mit einem beratenden Telefongespräch unter der Nummer 0341 / 22387996. Anschließend werden die defekten Datenträger kostenfrei abgeholt und einer Diagnose unterzogen. Auf die Datenwiederherstellung selbst gewährt der Dienstleister einen 30-prozentigen Rabatt. Der Rückversand der geretteten Daten wiederum erfolgt auf einem verschlüsselten Zielmedium.

Der Anbieter betont: „Die Analysekosten auch für RAID und Serversysteme werden zu 100 Prozent rabattiert. Dadurch ist es problemlos möglich, sich als betroffenes Unternehmen einen schnellen und risikofreien Überblick über die Lage und die Chancen der Wiederherstellung zu verschaffen.“

Die Aktion ist ab sofort bis Ende August 2021 gültig.

Das neue Storage-Kompendium zum kostenfreien Download

Die Zeiten, in denen Backups ausschließlich auf Tape angefertigt wurden, sind vorbei. Heute stellt sich die Situation bezüglich Backup-Medien und -Strategien deutlich vielfältiger dar, was auch zu Unsicherheiten führt.

Backup & Archivierung – gestern, heute und morgen

Storage-Kompendium Backup & Archivierung
Storage-Kompendium Backup & Archivierung
(Bildquelle: Storage-Insider)

Die Hauptthemen sind:
# Auf dem Weg zur passenden Backup-Strategie
# Cloud-Backup und Hybrid-Backup
# Tape – der wehrhafte Dinosaurier
# Datensicherheit und Storage: Welche gesetzlichen Vorgaben gelten?
# Langzeitarchivierung mit Objektspeicherung
# Unstrukturierte Daten ohne Backup schützen
# Erstklassige Backup- und Archivierungsstrategie


>>> Storage-Kompendium „Backup & Archivierung“ downloaden

(ID:47527899)