Microsoft-Vortrag auf der Storage Technology Conference 2016

Access Denied – Was tun im Disaster-Fall?

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Mario Kunz stellt auf seinem Vortrag Microsoft Azure vor.
Mario Kunz stellt auf seinem Vortrag Microsoft Azure vor. (Bild: Microsoft)

Mario Kunz, Lösungsberater Hybride Datacenter bei Microsoft Deutschland, stellt in seinem Vortrag Microsofts Hybrid-Cloud-Ansatz vor. Einleitendes Thema dazu ist Cloud-Storage, das Kunden verschiedene Vorteile bietet.

Kunz nennt die gute Skalierbarkeit, „Pay As You Grow“, das Wegfallen von Storage-Upgrades, die langfristige Datenaufbewahrung und die Redundanz. Doch auch die Nachteile von Cloud-Storage wie die höhere Latenz und den niedrigeren Datendurchsatz verschweigt er nicht.

Außerdem spielt für Kunden natürlich der Sicherheitsaspekt eine wichtige Rolle: Sind die Daten in der Cloud auch ausreichend geschützt?

Kunz stellt dazu zwei Microsoft-Produkte vor:

  • Zum einen Azure Backup, das auf Backup & Archiv sowie die direkte lokale Wiederherstellung fokussiert ist.
  • Und zum anderen Azure Site Recovery, das einen Schwerpunkt auf das Disaster Recovery von VMs legt.

Hier sehen Sie die Aufzeichnung des Microsoft-Vortrags:

Microsoft auf der Storage Technology Conference 2016

Hybrid Cloud Storage-Lösung

Dabei werden die Daten in Tiers von 1 bis 3 eingeteilt. Daten in Tier 1 werden oft benötigt bzw. haben viele Zugriffe und werden auf der lokalen SSD gespeichert. Daten mit niedriger Zugriffshäufigkeit finden auf lokalen SAS-Disks Platz.

Auf das gesamte Datenvolumen gesehen, entsprechen diese lokal gespeicherten Daten einem Umfang von etwa acht Prozent. Erst die verbliebenen Daten (Tier 3) werden via Microsoft Azure in der Cloud gespeichert. Meist handelt es sich dabei um inaktive Daten, Snapshots und Backups. Für die nötige Sicherheit sorgt die AES-256-Verschlüsselung.

Zum Download der Hybrid-Cloud-Präsentation

Die nächste Storage-Technology-Conference

Dieses Video ist nur eines von vielen spannenden Vorträgen und Keynotes, die auf der Storage Technology Conference 2016 gehalten wurden.

Sie wollen künftig ebenso teilnehmen? Als Leser von Storage-Insider haben Sie gute Chancen, als VIP eingeladen zu werden. Am Besten, Sie lassen sich rechtzeitig vormerken. Klicken Sie hier zur Voranmeldung!

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44113717 / Outsourcing)