Suchen

Samsung SATA-SSD 870 QVO Acht Terabyte für den Hausgebrauch

| Autor / Redakteur: Matthias Breusch / Dr. Jürgen Ehneß

Gesteigerte Performance-Werte mit mächtig viel Speicherplatz: Die neue Samsung-SSD mit 2,5-Zoll-SATA-Schnittstelle zielt vor allem auf den Maschinenpark von Endverbrauchern, um Bilder, Musik oder Videos zu verwalten.

Firmen zum Thema

Die Samsung SATA-SSD 870 QVO bietet bis zu 8 Terabyte Speicherkapazität.
Die Samsung SATA-SSD 870 QVO bietet bis zu 8 Terabyte Speicherkapazität.
(Bild: Samsung)

Home-Office-Anwender können pro Terabyte hunderte Millionen von Textseiten speichern. Aber vor allem Videofreunde kommen mit dem verfügbaren Speicherplatz der Samsung SATA-SSD 870 QVO auf ihre Kosten: Bis zu 1.000 Stunden Video in Full-HD-Qualität oder 355 Stunden Filme in 4K-Ausführung sind auf der größten aktuell erhältlichen SSD speicherbar, falls der nächste harte Winter nur mit exzessivem „Binge Watching“ zu überstehen ist.

Die SSD setzt auf QLC-Flash-Speicher der zweiten Generation. Sie erzielt sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 560/530 MB pro Sekunde; die zufällige Lesegeschwindigkeit liegt laut Samsung „um bis zu 13 Prozent höher“ als beim Vorgängermodell 860 QVO, dessen größte Ausführung bei 4 TB Speicherplatz an seine Grenzen stieß.

Mittels der integralen TurboWrite-Technologie samt variablem SLC-Puffer3 garantiert der koreanische Hersteller konstante Leistungswerte für hohe Arbeitslasten. Der Puffer beträgt bis zu 42 GB bei 1-TB-Modellen sowie bis zu 78 GB für SSDs mit 2, 4 oder 8 TB – diesbezüglich hat sich im Vergleich zur 860 QVO nichts geändert.

Ebenfalls zur Ausstattung gehören die optimierten Programme Data Migration 4.0 und Samsung Magician 6.1. Magician scannt die SSD und behebt Fehler. Data Migration stellt sicher, dass die Daten unkompliziert vom alten System auf die neue SSD wandern.

Samsung bietet eine beschränkte Herstellergarantie von 3 Jahren bei gleichzeitiger Einhaltung der Gesamtschreibdatenmenge von bis zu 2.880 TB für das Modell mit 8 TB. Dank der Mehrwertsteuersenkung ergeben sich zudem korrigierte Listenpreise. Das 1-TB-Modell der 870 QVO (UVP: 116,96 Euro) ist seit dem 30. Juni erhältlich. 2 TB (233,94 Euro) und 4 TB (467,89 Euro) sollen Ende Juli folgen, das Schlachtschiff mit 8 TB (848,06 Euro) im späten August.

(ID:46698120)