Mögliche Kostenersparnis, Datenwachstum bewältigen

Acronis: „Cloud Storage wird Kernpunkt für IT-Strategien“

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Katrin Hofmann / Katrin Hofmann

Alan Laing, Vice President EMEA bei Acronis
Alan Laing, Vice President EMEA bei Acronis (Acronis)

Immer mehr Unternehmen werden 2013 erkennen, dass Cloud Storage nicht nur Wettbewerbsvorteile verschafft. Davon wenigstens ist der Hersteller von Disaster-Recovery- und Data-Protection-Lösungen Acronis überzeugt.

„Unternehmen werden ohne hybride Strategien, die auch Cloud Storage beinhalten, nicht wettbewerbsfähig sein“, ist Alan Laing, Vice President EMEA bei Acronis, überzeugt. „Die Notwendigkeit, mehr Daten zu erstellen, zu speichern und darauf zuzugreifen, sowohl von klassischen als auch von mobilen Endgeräten, macht traditionelle Lösungen für Storage und Datensicherung unzeitgemäß, unflexibel und teuer. Wenn es IT-Abteilungen nicht gelingt, ihre Anwender mit solchen Funktionalitäten zu unterstützen, werden Endanwender die IT-Prozesse umgehen und selbst dafür sorgen, dass sie diese Funktionalitäten zur Verfügung haben.“

Einerseits ist Cloud Storage also aus Sicht von Alain Laing teilweise unabwendbar beziehungsweise mitarbeitergetrieben. Andererseits geht Acronis aber auch davon aus, dass die Anwenderunternehmen zunehmend den strategischen Wettbewerbsvorteil erkennen, den das Konzept bietet. Denn sie könnten so das explosive Datenwachstum in den Griff bekommen oder aber Sicherheitsbedenken angesichts mobiler Nutzungsszenarien verringern. Mittels hybrider Infrastrukturen, die eine On-demand- und Cloud-Umgebung nahtlos integrieren, könnte zudem Geld eingespart werden. Eine weitere Rolle, so der Anbieter weiter, werden neue Technologien spielen, die ebenfalls Kosten reduzieren und die Verfügbarkeit von Daten in der Cloud erhöhen.

Aus diesen Gründen werde Cloud Storage im kommenden Jahr eine wesentliche Rolle bei den IT-Strategien einnehmen. Zudem werde 2013 „das Jahr, in dem die Cloud noch mehr Einfluss auf den Geschäftsbetrieb haben wird als bisher, vor allem durch die Möglichkeit des Cloud Storage“.□

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37305250 / Remote Backup)