Data-Protection für Macs und Unterstützung für SQL Server und Sharepoint Acronis erweitert „Backup & Recovery“

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidi Schuster

Im Acronis-Enterprise-Portfolio gibt es Neuerungen. So können Unternehmen mit der Software „Backup & Recovery für Mac“ Daten von Apple-Mac-Geräten schützen und integrieren. Die Advanced-Server-Version der Software unterstützt ab sofort auch Microsofts SQL Server und Sharepoint.

Firmen zum Thema

Mit „Bring your own device“ gibt es immer mehr private Endgeräte in Unternehmen, darunter auch Apple-Notebooks. Mit der Backup- und Data-Protection-Referenzarchitektur ermöglicht Acronis ab sofort die sichere Integration von Apple-Mac-Systemen in Unternehmen mit vorwiegend Windows-basierten IT-Umgebungen.

Die neue Architekturerweiterung verwendet ExtremeZ-IP, um Mac-Dateien in Windows-basierte IT-Umgebungen zu integrieren. Zudem verwendet sie Time Machine, um Mac-Archive auf einem Datei-Server des Unternehmens abzulegen, der mithilfe von Active-Directory-Zugriffsrechten geschützt wird. Backups von mehreren Clients werden auf einem einzigen Server gespeichert, ohne das Risiko einer Verletzung von Zugriffsregeln, so Acronis. Die Software Backup & Recovery sichert die Time Machine-Depots dann zentral innerhalb der Unternehmensinfrastruktur. Dabei ist wählbar, ob Dateien auf Festplatte, im SAN, auf Band oder in der Cloud gespeichert werden.

Backup & Recovery 11.5 Advanced Server

Immer mehr Unternehmen verlagern große, geschäftskritische Datenbanken in virtuelle Umgebungen. Deshalb unterstützt Acronis Backup & Recovery mit der Unified Platform für virtuelle und physische Umgebungen jetzt auch Microsoft SQL Server und zukünftig Microsoft Sharepoint.

Das zum Patent angemeldete Single-Pass-Backup kombiniert zwei Backups in einem, so dass für Applikationen keine separate Strategie nötig ist und somit auch kein zusätzliches Backup-Zeitfenster, erklärt Acronis. Die applikationsspezifischen Module nutzen die Kenntnis von Acronis über Storage- und Dateisystem sowohl beim Backup als auch bei der Wiederherstellung. Sie ermöglichen das Auffinden und die Wiederherstellung lediglich der Dateien und Objekte, die die Applikation benötigt.

Acronis Backup & Recovery unterstützt Microsoft Hyper-V, VMware vSphere, Red Hat Enterprise Virtualization, Citrix Xenserver und Parallels Server Baremetal sowie physische Windows- und Linux-Server. □

(ID:39121610)