Disaster-Recovery-as-a-Service neu an Bord

Acronis übernimmt Nscaled und erweitert Cloud-Services

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Forrester sieht nScaled unter den Leadern im Bereich Disaster-Recovery-as-a-Service.
Forrester sieht nScaled unter den Leadern im Bereich Disaster-Recovery-as-a-Service. (nScaled)

Datensicherheitsexperte Acronis hat mit Nscaled einen US-Anbieter von Disaster-Recovery-as-a-Service akquiriert. Mit dem neuen Know-how erweitert Acronis sein Cloud-Angebot für Data Protection.

Von der Übernahme profitieren Acronis-Kunden, die bereits die Backup-as-a-Service-Lösung des Anbieters nutzen. Sie erhalten jetzt die Möglichkeit, ihre Systeme im Notfall in die Cloud wiederherzustellen.

Dadurch kann der Betrieb aufrechterhalten werden, wenn kein Hardware-Ersatz verfügbar ist. Über das weltweite Acronis-Partnernetzwerk wird die Reichweite der Nscaled-Technologie erheblich vergrößert.

Server-Recovery in wenigen Minuten

Die Disaster-Recovery-as-a-Service-Technik kann ganze Server innerhalb von Minuten wiederherstellen. Zudem bietet sie zentrale Überwachungs- und Analysemöglichkeiten, um die Bereitschaft für einen Disaster-Recovery-Fall zu testen.

Nscaled betreibt Datenspeicher in Petabyte-Größe sowie mehrere Tausend Server in internationalen Cloud-Datenzentren. Die Lösungen lassen sich auch als Appliance vor Ort nutzen und nahtlos mit dem Cloud-Speicher verbinden.

„Als Teil des Acronis-Teams erhalten wir Zugang zu noch mehr weltweiten Ressourcen, mit denen wir unseren Disaster-Recovery-Service weiter entwickeln können, um unseren Kunden noch umfassenderen Schutz für ihre IT-Infrastruktur, Applikationen und Daten bieten zu können“, erläutert Bradley Kolb, CEO von Nscaled.

Für die Produktentwicklung setzt Nscaled künftig auf die Anydata-Engine von Acronis, die Daten aus beliebigen Umgebungen erfassen, auf ein Storage-System speichern und wiederherstellen sowie verwalten kann. Die vollständige Backup-Lösung wird als Dienstleistung von Service Providern, als Cloud-Lösung und als Vor-Ort-System für private Rechenzentren angeboten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42975964 / Continuous Data Protection)