Strategische Partnerschaft

Acronis und Microsoft bauen Zusammenarbeit aus

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Acronis und Microsoft arbeiten künftig enger zusammen.
Acronis und Microsoft arbeiten künftig enger zusammen. (Bild: Acronis / Microsoft)

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft arbeiten Acronis und Microsoft künftig noch enger zusammen. Acronis will seinen Kunden in diesem Zuge eine größere Auswahl an Backup Storage und Disaster Recovery anbieten.

Die Partnerschaft ermöglicht Kunden von Acronis, ihre Daten künftig noch problemloser in Microsofts Azure Cloud zu speichern. In kommenden Versionen der Acronis-Lösungen wird dazu Azure neben der hauseigenen Cloud und anderen Public Clouds als optionaler Speicherort verfügbar sein. Darüber hinaus ist geplant, die KI-Funktionen von Acronis Active Protection auszubauen.

Schon jetzt können Partner und Kunden von Acronis Daten in Azure speichern, dies erfordert aber eine manuelle Installation und Konfiguration des Backup Gateways. Künftig sollen die Acronis-Lösungen nativ in die Azure-Dienste integriert werden.

Vorteile für Service Provider

Vorteile ergeben sich auch für Service Provider: Sie können in Zukunft ihre Azure-basierten Produkte um die Data-Protection-Lösungen von Acronis ergänzen. Azure Storage kann dabei entweder direkt über Microsoft oder Acronis bezogen werden. Das erweiterte Angebot ließe sich zur Differenzierung in dem hart umkämpften Markt nutzen und ermögliche ihnen, ihren Umsatz zu steigern.

Die Partnerschaft trägt bereits Früchte, die sich in gemeinsamen Forschungsprojekten widerspiegeln. So wird beispielsweise der Einsatz des Hierarchical Attention Neural Networks bei der Sequenz-Klassifizierung zur Erkennung von Malware ohne Ausführung des Malware-Codes diskutiert. Weitere Informationen hierzu finden sich im Microsoft Developer Blog.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45449562 / Branchen/Mittelstand/Enterprise)