ActiLib Kodiak 6807 fasst bis zu 3,5 Petabyte an Daten Actidata stellt modular erweiterbare Tape Library vor

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit der ActiLib Kodiak 6807 stellt Actidata ein Bandspeichersystem vor, das sich bei Bedarf über Module ausbauen lässt. In der maximalen Ausbaustufe stellt die Tape Library rund 3,5 Petabyte Speicherkapazität bereit.

Firma zum Thema

Actidatas ActiLib Kodiak 6807 lässt sich modular auf bis zu 3,5 Petabyte erweitern.
Actidatas ActiLib Kodiak 6807 lässt sich modular auf bis zu 3,5 Petabyte erweitern.
(Actidata)

Das Basismodul der Kodiak 6807 ist auf sechs Höheneinheiten untergebracht. Es umfasst ein LTO-6-HH-SAS-Tape-Laufwerk sowie 80 LTO-Cartridge-Slots, die bei Bestückung mit LTO-6-Medien bis zu 500 Terabyte Speicherplatz ermöglichen. Zum Lieferumfang zählen zudem zehn Mailslots in einem herausnehmbaren Magazin, ein Barcode-Leser, redundante Netzteile sowie ein Operator Control Panel mit Touchscreen. Als Schnittstelle kann SAS oder Fibre Channel zum Einsatz kommen.

Flexibel erweiterbar

In der maximalen Ausbaustufe mit insgesamt sieben Modulen bietet die Kodiak 6807 Platz für 3,5 Petabyte an Daten. Dabei werden insgesamt 42 Höheneinheiten belegt und mit 560 LTO-Slots ausgestattet. Die Installation der Erweiterungsmodule ist unkompliziert, zudem lässt sich das System direkt über die Touchscreen-Bedienerkonsole verwalten und konfigurieren. Remote Management sowie automatisierte Datenschutz- und Archivierungsfunktionen entlasten Administratoren und reduzieren Fehlbedienungen. Laut Actidata liegt die Transferrate zwischen 2,4 Terabyte pro Sekunde in der Basisausstattung und bis zu 16,8 Terabyte pro Sekunde in der Maximalkonfiguration.

Actidata bietet die ActiLib Kodiak 6807 ab sofort zu Preisen ab 15.173 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand an.

(ID:43029416)