Suchen

Premier-Serien SDHC, SDXC, MicroSDHC und MicroSDXC Adata stellt neue Speicherkarten vor

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Für beispielsweise Smartphones und Tablets stellt der Hersteller Adata neue Speicherkarten vor.

Firma zum Thema

Die MicroSDHC-Karte mit 32 Gigabyte Speicherkapazität kostet 29,15 Euro (UVP).
Die MicroSDHC-Karte mit 32 Gigabyte Speicherkapazität kostet 29,15 Euro (UVP).
(Bild: Adata)

Adata stellt Speicherkarten der Premier-Serien SDHC, SDXC und MicroSDHC sowie MicroSDXC vor. Die Karten erfüllen laut Hersteller die Performance-Anforderungen von nahezu allen portablen Geräten und entsprechen der Spezifikation UHS-I U1 (kompatibel mit SDA 2.0, Class 10).

Die sequentiellen Lesegeschwindigkeiten liegen bei bis zu 50 Megabyte pro Sekunde, die Schreibgeschwindigkeiten liegen bei maximal 33 Megabyte pro Sekunde während die IOPS 1.300 (Lesen) und 100 (Schreiben) betragen.

Adatas Premier-MicroSDHC- und -SDXC-Speicherkarten erfüllen die SD-3.0-Spezifikation der Secure Digital Association (SD) bei Geschwindigkeitsraten gemäß der UHS-I U1 Spezifikationen und werden mit acht, 16 und 32 Gigabyte Kapazität angeboten.

Die Micro-SD-Speicherkarten sind zusätzlich mit einem SD-Karten-Adapter oder Kartenlesegerät erhältlich.

Die Preise für die MicroSDHC-UHS-I-Karten bewegen sich je nach Kapazität und ohne Adapter zwischen 8,21 Euro und 29,15 Euro (UVP). Die Premier-SDHC-UHS-I-Speicherkarten kosten je nach Speicherplatz zwischen 8,69 Euro und 28,32 Euro (UVP).

Die Premier-SDXC- und -MicroSDXC-UHS-I-Speicherkarten sind hingegen nur als 64-Gigabyte-Version erhältlich. |hs

(ID:38549220)