Der Markt für mobilen Dateiaustausch

Analyse des Dropbox-Effekts

Bereitgestellt von: Box Inc.

Analyse des Dropbox-Effekts

Dateisynchronisierung zwischen Desktop-PCs und Mobilgeräten von einzelnen Benutzern und Gruppen ist ein extrem heiß umkämpfter Markt.

Sicherlich verwenden Benutzer Dropbox, um eigene Dateien zu synchronisieren und freizugeben, doch beruht das Wachstum von Dropbox zudem darauf, dass Benutzer ihr Dropbox-Konto parallel für Arbeitsdateien nutzen und dort geschäftliche Dateien speichern, auf sie zugreifen und sie freigeben. Dies geschieht oft von ihren eigenen Geräten aus. Der Aufstieg von Dropbox sagt eine Menge darüber aus, wie sich die Technologie, die wir nutzen, und unsere Arbeitsweise verändern.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.04.14 | Box Inc.