Die Grenzen von RAID

Anforderungen neuer Speicherlösungen

Bereitgestellt von: HGST a Western Digital company

Anforderungen neuer Speicherlösungen

RAID war lange Zeit die erste Wahl, wenn es um Datenschutz herkömmlicher Speichersysteme ging. Allerdings stößt diese Methode im Petabyte-Zeitalter schnell an ihre Grenzen.

Aufgrund der höheren Kapazitäten der Festplatten vergrößern sich auch die Wiederherstellungszeiten und das Risiko von Datenverlust steigt. Auch die Skalierung der Systemkapazität kann schnell zu komplexen und schwierigen Vorgängen werden.
Bei der Langzeitarchivierung können herkömmliche Magnetplattenspeicher Bitfehler aufweisen, die ein RAID-System nicht korrigieren können.
Durch diesen Datenwachstum werden Administratoren immer öfter gezwungen, neue, kostengünstigere alternativen zu finden, um die Daten zu sichern. Eine Speicherlösung, die die heutigen Herausforderungen erfüllt, müsste folgendes bieten:

  • Echtzeitzugriff von überall auf der Welt
  • Schutz vor Datenverlust
  • Grenzenloses skalieren
  • Einfache Verwaltung und Wartung
Das Whitepaper stellt eine Speicherlösung vor, die sich die Erfüllung dieser Anforderungen zum Ziel gesetzt hat. 
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 11.02.19 | HGST a Western Digital company