Military-Grade-Speicher von Novachips APdate! bietet SSDs mit FIPS-140-2-Zertifizierung an

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

APdate!, Spezialist für Speichermeiden und entsprechende Anwendungen, hat ab sofort FIPS-140-2-zertifizierte SSDs im Programm. Die Military-Grade-Flash-Speicher von Novachips sorgen damit für Datensicherheit.

Firma zum Thema

Die Novachips-SSDs sind nun FIPS-140-2-zerifiziert.
Die Novachips-SSDs sind nun FIPS-140-2-zerifiziert.
(Bild: APdate!)

Der FIPS-Standard ist unter anderem Voraussetzung für Geschäfte mit staatlichen Organisationen in den USA. Zudem hat sich die Zertifizierung zu einer Art Standard für die Implementierung von Verschlüsselungsmodulen entwickelt. APdate! betont außerdem den Schutz vor kryptografischen Angriffen und damit die hohe Datensicherheit.

Sicherheit an Bord

Die entsprechenden Verschlüsselungsalgorithmen und Sicherheitsfunktionen hat Hersteller Novachips in seinen selbstentwickelten NVS3800 Flash Controller integriert. Das Single-Controller-Design kommt vollständig ohne Hardware von Drittanbietern aus und verbraucht laut APdate! nur wenig Energie. Der Controller erlaubt das unmittelbare Löschen von Schlüsseln und zugehörigen Daten ohne zeitliche Verzögerung über spezifizierte Host-Befehle oder externe Signale („GPIO Input“).

Novachips setzt auf ein Hardware-basiertes AES-256-XTS-Verschlüsselungssystem. Die eingesetzten Key-Management-Techniken nutzen Standard-ATA- und NVM-Befehle. Sie sind damit unabhängig von TPM-Modulen, TCG oder OPAL. Die FIPS-140-2-Zertifizierung gilt für die 2,5-Zoll-SATA-Modelle mit 500 Gigabyte, 4 und 8 Terabyte Kapazität sowie die M.2-SATA- und PCIe-Varianten mit 500 Gigabyte Speicherplatz.

Alle Novachips-Speicherprodukte sind ab sofort über APdate! erhältlich.

(ID:47162239)