Rückrufaktion für Flash-Speicher Apple warnt vor Datenverlust beim MacBook Air

Redakteur: Nico Litzel

Apple tauscht kostenlos die Flash-Speicher in MacBook-Air-Geräten aus. Betroffen sind Geräte mit 64 und 128 Gigabyte Kapazität, die zwischen Juni 2012 und Juni 2013 verkauft wurden.

Firma zum Thema

Die Flash-Laufwerke mit 64 und 128 Gigabyte Kapazität im MacBook Air können ausfallen, warnt Apple und bietet einen kostenlosen Austausch an.
Die Flash-Laufwerke mit 64 und 128 Gigabyte Kapazität im MacBook Air können ausfallen, warnt Apple und bietet einen kostenlosen Austausch an.
(Bild: Apple)

Große Rückrufaktion von Apple. Das Unternehmen warnt davor, dass die Flash-Speicher in MacBooks ausfallen können. Betroffen ist nicht die aktuelle MacBook-Air-Gerätegeneration, sondern die vorangegangene, die zwischen Juni 2012 und Juni 2013 verkauft wurde, teilt das Unternehmen im Web mit.

Anwender, so das Unternehmen weiter, können mithilfe des „MacBook Air Flash Storage Firmware Update 1.1“ überprüfen, ob ihre Laufwerke betroffen sind. Für einen kostenlosen Austausch des Laufwerks haben Anwender die Möglichkeit, einen Apple Store oder einen offiziellen Service-Partner des Unternehmens aufzusuchen. In der Zwischenzeit rät Apple Anwendern, ein Backup ihrer Daten zu erstellen und keine neuen Betriebssystemversionen oder Anwendungen zu installieren.

(ID:42372266)