Neuer Name für die SNW Europe

Aus der Storage Networking World wird „Powering the Cloud“

| Redakteur: Nico Litzel

Neuer Name, neues Logo: Aus den Fachmessen SNW Europe, Datacenter Technologies und Virtualization World wird ab 2014 „Powering the Cloud“.
Neuer Name, neues Logo: Aus den Fachmessen SNW Europe, Datacenter Technologies und Virtualization World wird ab 2014 „Powering the Cloud“. (Bild: Angel Business Communications)

Die zehnte SNW Europe war zugleich die letzte: In Zukunft werden die Fachmessen Storage Networking World Europe, Datacenter Technologies und Virtualization World einheitlich unter „Powering the Cloud“ firmieren.

1.261 sogenannte Quality Delegates – darunter versteht der Veranstalter Angel Business Communications Endanwender, Reseller, Berater, Journalisten, Blogger und Analysten – besuchten Ende Oktober dieses Jahres in Frankfurt die Storage Networking World (SNW) Europe und die parallel stattfindenden Fachmessen Datacenter Technologies und Virtualization World. „Ein voller Erfolg“, so lautet das Resümee der Veranstalter, denn im Vergleich zum Vorjahr konnten die Besucherzahlen um vier Prozent zulegen.

2013 in Zahlen

130 Sessions standen 2013 auf der Agenda. Insgesamt ist den Veranstaltern gelungen, 72 Sponsoren zu gewinnen, wovon 28 erstmals dabei waren. Reges Interesse zeigten auch Branchenbeobachter und die Presse: 58 Journalisten, Blogger und Analysten aus einer Rekordzahl von 14 Ländern besuchten in Frankfurt die drei Veranstaltungen.

2014 kommt „Powering the Cloud“

Die Storage Networking World Europe, Datacenter Technologies und die Virtualization World wird es künftig nicht mehr geben. An deren Stelle wird am 28. und 29. Oktober 2014 im Frankfurter Congress Center die „Powering the Cloud“ treten. Das Rebranding, so erklären die Veranstalter, spiegele die Veränderungen in der Branche wider: Die SNW habe sich in den vergangenen Jahren von einer reinen Storage-Networking-Veranstaltung hin zu einer Veranstaltung entwickelt, die alle Aspekte des Rechenzentrums abdecke.

Neu ist in erster Linie der Name – am grundlegenden Konzept und an der thematischen Ausrichtung soll sich wenig ändern: Die langjährigen Säulen Storage, Virtualisierung und Data Center sollen beibehalten werden und um die Themenkomplexe Big Data, Sicherheit und Managed Services erweitert werden.

Managed Services für Channel-Unternehmen

Das Thema Managed Services richtet sich dabei an Channel-Unternehmen, die sich als Cloud Service Provider etablieren wollen, sowie an Hosting- und Colocation-Anbieter. Die Agenda, so betont Angel Business Communications, werde weiterhin von der Partnerschaft mit dem Branchenverband Storage Networking Industry Association (SNIA) Europe und von den herstellerneutralen Informationen und Inhalten profitieren.

Darüber hinaus arbeiten die Veranstalter an weiteren Verbesserungen wie der Weiterentwicklung der „Spotlight Sessions“ sowie an Konzepten mit noch mehr Debatten und Plattformen zum offenen Austausch zwischen Analysten, Herstellern und Anwendern über die wichtigsten Brennpunkte der Branche hinweg.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42420058 / Allgemein)