Suchen

Symantec Veritas NetBackup bei der FH Münster Backup und Recovery von virtuellen Servern

| Autor / Redakteur: Ursula Zeppenfeld / Nico Litzel

Die Fachhochschule Münster hat ihre Rechenzentren modernisiert und an den Standorten Münster und Steinfurt redundant aufgebaut. Zeitgleich wurde mit Veritas NetBackup von Symantec eine Lösung eingeführt, mit der sich die in weiten Teilen virtualisierten Server zuverlässig sichern lassen.

Firmen zum Thema

Symantec Veritas NetBackup ermöglicht ein zuverlässiges Backup sowohl für physische als auch für virtuelle Server.
Symantec Veritas NetBackup ermöglicht ein zuverlässiges Backup sowohl für physische als auch für virtuelle Server.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Klischee von der veralteten IT im öffentlichen Bereich trifft nicht auf die Fachhochschule Münster zu, ganz im Gegenteil: In der Datenverarbeitungszentrale (DVZ) der FH wurden moderne Konzepte wie Server-Cluster und Servervirtualisierung umgesetzt. Das ist offensichtlich eine Selbstverständlichkeit für Heinz Schlattmann, Leiter der DVZ, und Harald Dahlmanns, verantwortlich für die Datensicherung an der Fachhochschule, denn ganz sachlich stellen sie ihr hochmodernes Rechenzentrum vor. Dessen Infrastruktur wurde sorgfältig geplant und im Jahr 2008 realisiert.

„In diesem Szenario mussten wir auch über eine neue Backup-Lösung nachdenken“, erklärt Schlattmann. „Diese sollte nicht nur eine zuverlässige Datensicherung der neuen VMware-Maschinen durchführen, sie sollte zudem einen hohen Bedienkomfort für Nutzer und Administratoren bieten, im Fall der Fälle eine rasche Datenwiederherstellung ermöglichen und nicht zuletzt ein problemloses Backup trotz Client-basierter Verschlüsselungstechnik ermöglichen.”

Zuverlässige Backups von VMware-Maschinen

Die Wahl fiel auf Veritas NetBackup von Symantec, das die zuvor bei der Fachhochschule eingesetzte Software eines Wettbewerbers ablöste. „Mittels VCB-Schnittstelle und NetBackup Proxy Server sichern wir mit NetBackup heute problemlos und zuverlässig unsere neuen VMware-Maschinen”, erklärt Dahlmanns.

Weiter mit: Redundante Rechenzentren erhöhen die Sicherheit

(ID:2042584)