Suchen

Packaging und Auslieferung von Anwendungen auf physische oder virtuelle Desktops Bereitstellung von virtuellen Applikationen mit VMware ThinApp 4.0

| Redakteur: Florian Karlstetter

VMware hat mit ThinApp 4.0 eine neue Lösung zur Applikationsbereitstellung in virtuellen Umgebungen vorgestellt. Unter dem Motto „Run the Application You Want on the Platform You Want“ ermöglicht ThinApp die Auslieferung von virtualisierten Applikationen auf externe Systeme und Endgeräte.

Firma zum Thema

Packaging und installationsfreie Verteilung virtueller Applikationen mit VMware ThinApp.
Packaging und installationsfreie Verteilung virtueller Applikationen mit VMware ThinApp.
( Archiv: Vogel Business Media )

ThinApp, bislang auch als Project North Star bekannt, ist das Ergebnis der Anfang des Jahres stattgefundenen Übernahme von Thinstall durch VMware. Die Lösung ermöglicht den Einsatz beliebiger Programme und -Versionen auf unterschiedlichen Windows-PCs. ThinApp übernimmt dabei das Packaging und die Auslieferung der Applikationen.

Mit ThinApp können Anwendungen sowohl als Streaming von einem Netzwerk ausgeliefert oder von einem Terminalserver aus dargestellt werden, außerdem ist es möglich, das Applikations-Package auf einen USB-Stick oder mittels Standard-Software-Auslieferungsprogrammen im Unternehmensverbund zu verteilen.

Für jede Applikation wird dabei eine eigene Instanz aufgesetzt, in der Folge laufen Anwendungen im Kontext der spezifischen Anwendersitzung, ohne modifiziert werden zu müssen. Dies hat den Vorteil, dass andere Anwender nicht betroffen sind, sollte auf einem einzelnen Desktop die Anwendung einmal abstürzen.

„Mit VMware ThinApp können Kunden Applikationen vom zugrunde liegenden Betriebssystem entkoppeln, wodurch ihre Applikationsumgebungen beweglicher und anpassungsfähiger werden. Gleichzeitig behalten sie die Kontrolle über ihre Desktops“, erläutert Jeff Jennings, Vice President of Desktop Products and Solutions bei VMware.

Zu den Höhepunkten von ThinApp 4.0 gehören die Funktionen Application Link und Application Sync. Application Link ermöglicht die Kommunikation zwischen voneinander abhängigen, virtuellen Applikationen, mit Application Sync können Programm-Updates über das Internet verteilt werden.

Preise und Verfügbarkeit

VMware bietet ThinApp inklusive eines Exemplars von VMware Workstation und 50 Client-Lizenzen zum Preis von 5.000 US-Dollar an. Die Client-Lizenzen kosten 39 US-Dollar pro Endpunkt. Die ThinApp-Lizenzen sind unbefristet. ThinApp 4.0 soll voraussichtlich innerhalb der kommenden 30 Tage verfügbar sein. Der Release Candidate von VMware ThinApp kann im Community-Bereich bei VMware heruntergeladen werden.

(ID:2013334)