Suchen

RCVE Preview verschafft Überblick über die Resourcennutzung bei Blade Servern Blade-Server-Management in physischen und virtuellen Umgebungen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit der Software „ServerView Resource Coordinator VE Preview“ (RCVE Preview) bietet Fujitsu seinen Kunden die Einstiegsversion seiner bewährten Server Management Software RCVE kostenlos an. Mit dem Tool lassen sich sowohl physische als auch virtuelle Server in Primergy-Blade-Umgebungen übersichtlich verwalten.

Firmen zum Thema

Mit ServerView Resource Coordinator VE Preview lassen sich physische und virtuelle Server in Primergy-Blade-Umgebungen (hier: BX900) verwalten
Mit ServerView Resource Coordinator VE Preview lassen sich physische und virtuelle Server in Primergy-Blade-Umgebungen (hier: BX900) verwalten
( Archiv: Vogel Business Media )

Immer mehr Firmen setzen auf die Virtualisierung in dynamischen Infrastrukturen, um die maximale Leistung aus ihrer IT-Umgebung herauszuholen. Das Management der Blade Server, auf denen oft mehrere hundert virtuelle Maschinen laufen, wird dabei jedoch immer komplizierter.

Fujitsu RCVE Preview gibt IT-Administratoren auf nur einem Bildschirm einen einfachen Überblick über sämtliche physische und virtuelle Server aus ihrer Blade-Systemlandschaft.

Die Software zeigt detaillierte Informationen zu den Betriebssystemen und der Virtualisierungssoftware an. Weiterhin erlaubt sie es dem IT-Administrator, sowohl die realen als auch die virtuellen Server namentlich zu editieren. Diese können zudem gestartet, gestoppt und rebootet werden. Dabei wird genau angezeigt, welche Services auf welchen Bladeservern gerade laufen.

ServerView RCVE Preview unterstützt die zentrale Überwachung von physischen und virtuellen Maschinen in Fujitsu Primergy BX600- und BX900-Dynamic-Cube- Umgebungen. Die Software ist vollständig kompatibel mit der Vollversion ServerView Resource Coordinator VE (RCVE). Diese bietet eine umfassende Toolbox für das Management von physischen und virtuellen Servern. Sie kann Images von Systemen klonen, gewährleistet eine hohe Verfügbarkeit sowie die Unterstützung für Primergy Rack und Tower Server sowie für Server anderer Hersteller.

Fujitsu liefert die RCVE Preview Software ab sofort kostenlos mit allen Primergy BX Blade-Systemen aus. Zudem kann das Tool kostenlos aus dem Netz geladen werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2044391)