Suchen

Bestückung mit WD-Red-Festplatten Buffalo erweitert Terastation-5400-Reihe

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit zwei neuen Modellen ergänzt Buffalo sein Angebot an Netzwerkspeicherlösungen der Terastation-Serie, die vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert sind.

Firmen zum Thema

Die Terastation 5400DWR ergänzt Buffalos NAS-Portfolio.
Die Terastation 5400DWR ergänzt Buffalos NAS-Portfolio.
(Bild: Buffalo)

In den neuen Varianten 5400DWR (Desktop) und 5400RWR (Rackmount) kommen Festplatten der WD-Red-Serie zum Einsatz. Buffalo bietet die Terastations mit 4 (nur 5400DWR), 8, 12 und 16 Terabyte Speicherkapazität an. Beide Modelle sind mit einem Intel-Atom-Dualcore-Prozessor, zwei Gigabyte DDR3-RAM und vier Laufwerkseinschüben ausgestattet. An Schnittstellen sind jeweils zwei Gigabit-Ethernet-, USB-2.0- und USB-3.0-Ports vorhanden. Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz.

Viele Funktionen

Geschäftsrelevante Funktionen, wie beispielsweise Unterstützung von Active Directory und iSCSI-Target sowie Replikation, Time Machine und Failover, erleichtern den Einsatz im Business-Alltag. Zudem liefert Buffalo zehn Lizenzen der Backup-Software NovaBackup Business mit. Der Hersteller gewährt auf alle Terastations der 5400-Serie drei Jahre Garantie, einen Festplattenaustausch innerhalb von 24 Stunden und stellt eine technische Service-Hotline bereit.

(ID:43204964)