Suchen

Tera Station Pro II mit bis zu vier Terabyte Kapazität Buffalo launcht iSCSI-RAID-Speicher für den Mittelstand

| Redakteur: Philipp Ilsemann

Mit vier unterschiedlichen RAID-Levels, bis zu vier Terabyte Kapazität und der Auslieferung als Desktop- und Rackmount-Version soll die Tera Station Pro II iSCSI von Buffalo durch Flexibilität glänzen. SOHO- und KMU-Anwender sind die Haupt-Zielgruppe der Storage-Lösung.

Firmen zum Thema

Die Tera Station II Pro iSCSI von Buffalo ist neben der 19-Zoll-Rackmount-Version auch als Desktop-Variante erhältlich.
Die Tera Station II Pro iSCSI von Buffalo ist neben der 19-Zoll-Rackmount-Version auch als Desktop-Variante erhältlich.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit der Tera Station Pro II iSCSI will Buffalo bei mittelständischen Unternehmen mit einer preisgünstigen Speicherlösung punkten. Das Storage-System nutzt das iSCSI-Protokoll und soll Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 60 Megabyte pro Sekunde erreichen und somit dabei helfen, die Backupzeiten von SOHO- und KMU-Anwendern zu reduzieren.

Bei der Konfiguration der Tera Station haben Administratoren umfangreiche Auswahlmöglichkeiten. So liefert Buffalo das System als Desktop- oder 19-Zoll-Rackmount-Version aus. Die Gesamtkapazität liegt je nach Wunsch bei ein, zwei oder vier Terabyte. Zudem unterstützt die Lösung die RAID-Level 0, 1, 5 und 10.

Um die vier integrierten SATA-Platten leicht austauschen zu können, verfügt die Tera Station über Schnellwechselrahmen, die sich über die Front des Geräts bedienen lassen. Das Produkt wurde nach Herstellerangaben zudem so entworfen, dass die Abwärme der Datenträger über die Luftzirkulation schnell nach außen abgeführt wird.

Administriert wird die Tera Station über eine Web-Oberfläche, in der sich auch ein E-Mail-Alarm einrichten lässt. Zudem kann der IT-Verantwortliche die Festplatten des RAID-Verbunds in mehrere Volumina aufteilen, die bei den angeschlossenen Rechnern als lokales Laufwerk angezeigt werden. Somit wird jedem Anwender eine bestimmte Kapazität der Lösung zur Verfügung gestellt.

Die Tera Station Pro II iSCSI ist ab Juni verfügbar und wird je nach Konfiguration zu unverbindlichen Preisempfehlungen (UVP) zwischen 730 und 1.960 Euro angeboten.

(ID:2013018)