Suchen

Überwachungssoftware verfügbar Buffalo stellt Network Quickview vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Storage-Spezialist Buffalo hat mit Network Quickview eine kostenlose Software zur Geräteüberwachung im Netzwerk veröffentlicht. Sie ist für den Einsatz bei Managed Service Providern und Netzwerkadministratoren gedacht.

Firmen zum Thema

Buffalo QuickView hilft bei der Geräteverwaltung im Netzwerk.
Buffalo QuickView hilft bei der Geräteverwaltung im Netzwerk.
(Bild: Buffalo)

Der Anbieter von NAS, USB-Speicher- und Netzwerklösungen Buffalo hat mit Quickview ein kostenloses Tool zur Verwaltung seiner Geräte im Netzwerk bereitgestellt. Es unterstützt ausgewählte TeraStation-Modelle sowie Business-Switches des Herstellers.

Die Fernüberwachungssoftware ermöglicht die Kontrolle von mehreren Geräten auf einem zentralen Bildschirm. Sie soll vor allem Managed Service Providern und Netzwerkadministratoren die tägliche Arbeit erleichtern.

Schnelle Fehlerbehebung

Wird über Quickview ein Problem erkannt, lässt sich die grafische Benutzeroberfläche des betreffenden Geräts einfach aufrufen und zur ferngesteuerten Fehlerbeseitigung nutzen. Zudem lassen sich Fehlermeldungen automatisch per E-Mail an die zuständigen Personen weiterleiten.

Quickview stellt verschiedene Informationen und Funktionen der verbundenen NAS-Systeme und Switches bereit. Dazu zählen Modellname und Firmwareversion, Fehlermeldungen, Speicherkapazität, Laufwerkszustand sowie Array-Informationen. Zudem werden Informationen zu Stromversorung, Backupstatus und –kapazität bereitgestellt. Ausfälle lassen sich auch per VPN von einem externen Standort aus beheben.

Buffalo stellt die Quickview Software ab sofort auf seiner Website zum kostenlosen Download bereit.

(ID:45311609)