Case Study

Business Continuity und Data Protection

Bereitgestellt von: FalconStor Software GmbH

Business Continuity und Data Protection

Ausfallsicherheit und Backup stehen bei Rechenzentren international agierender Unternehmen an oberster Priorität.

So auch beim Pharma-Konzern Merz Pharma, der seine gesamte IT im hauseigenen Rechenzentrum in der Unternehmenszentrale in Frankfurt betreibt. Um die Sicherheit für den 24 x 7-Betrieb zu garantieren, setzt Merz Pharma zwei Lösungen ein: eine spiegelt die wichtigsten Daten in ein separates Ausfallrechenzentrum, das bei einer Störung den Produktionsbetrieb nahtlos übernimmt. Mit der anderen Lösung organisiert der Pharma-Konzern seine täglichen Backups auf Disk mit minimalem Zeitfenster und geringem Speichervolumen durch effiziente Deduplizierung.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 19.08.14 | FalconStor Software GmbH

Anbieter des Whitepapers

FalconStor Software GmbH

Landsberger Str. 312
80687 München
Deutschland