Image Backup und Bare Metal Recovery

Carbonite Server Backup 5 bringt neue Funktionen

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Tina Billo

Carbonite Server Backup 5 ist ab sofort verfügbar.
Carbonite Server Backup 5 ist ab sofort verfügbar. (Bild: Carbonite)

Die neue Produktreihe der hybriden Backup- und Recovery-Software von Carbonite unterstützt nun die Funktionen Image Backup und Bare Metal Recovery. Das soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen helfen, die Datensicherungs- und Wiederherstellungsprozesse von Servern zu beschleunigen und Produktivitätsausfälle zu vermeiden.

Anwendern soll Carbonite Server Backup 5 die Möglichkeit bieten, in wenigen Schritten vollständige Abbilder ihrer Server einschließlich Betriebssystem, Applikationen, Datenbanken und Einstellungen zu erzeugen.

Die neue Funktion Bare Metal Recovery erlaubt die Notfallwiederherstellung einzelner Datensätze oder kompletter Abbilder in kurzer Zeit. Aufgrund der Treibereinbindung während des Recovery-Prozesses lassen sich Server-Images auch auf abweichender Hardware wiederherstellen.

Drei neue Varianten

Die neue Version Carbonite Server Backup 5 ist in den Varianten Carbonite Server Essentials, Carbonite Server Standard und Carbonite Server Advanced erhältlich. Bei allen drei Produkten ist die lokale Datensicherung plus des verschlüsselten Cloud-Backups in einem deutschen Rechenzentrum mit an Bord. Das soll für den Schutz unternehmenskritischer Dateien, Datenbanken und Serverumgebungen sorgen.

Die Variante Carbonite Server Advanced unterstützt die vollständige Absicherung kompletter Produktivsysteme inklusive Image Backup sowie Bare Metal Recovery.

Die Variante Carbonite Server Standard ist speziell für kleine Unternehmen gedacht. Sie bietet den gleichen Leistungsumfang wie Carbonite Server Advanced zu einem günstigeren Preis, allerdings nur für einen Server. Dennoch können so auch kleine Betriebe eine komplette Backup- und Disaster Recovery-Strategie wirtschaftlich umsetzen.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43674042 / Restore-Software)