Eurostor ES-8700CLB2U

Cluster-in-a-Box erhält Open-E-Zertifikat

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Das Eurostor ES-8700CLB2U wurde von Open-E zertifiziert.
Das Eurostor ES-8700CLB2U wurde von Open-E zertifiziert. (Bild: Open-E / Eurostor)

Der Spezialist für Data-Storage-Software Open-E hat das Cluster-in-a-Box-System ES-8700CLB2U von Eurostor für den Einsatz mit ZFS-basierten Software-defined-Storage-Umgebungen zertifiziert.

Mit dem Zertifikat bestätigt Open-E, dass das Eurostor-System für das Zusammenspiel mit JovianDSS geeignet ist. Die Lösung für Software-defined-Storage stellt verschiedene Anforderungen an die eingesetzte Hardware. Open-E testet deshalb die Systeme der Partnerunternehmen und führt Benchmarks durch, um Kompatibilität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Beim ES-8700CLB2U handelt es sich um ein 24-SFF-Bay-Cluster-in-a-Box-System, das zwei Höheneinheiten im Rack belegt. Es bietet Hochverfügbarkeit in einer Active-Active-Konfiguration. In Kombination mit Open-E JovianDSS eignet sich das Eurostor-System für geschäftskritische Storage-Anwendungen auf Enterprise-Level.

Speichersystem auf Intel-Basis

Als Grundlage des Eurostor ES-8700CLB2U dienen zwei Intel-S2600TP-Serverboards, die jeweils mit dualen Intel-Xeon-Prozessoren der E5-2600-Familie ausgestattet sind. Die redundante und fehlertolerante Architektur fasst bis zu 512 Gigabyte DDR4-RAM und unterstützt Hot-Swap-Controller-Knoten. Zur Kommunikation zwischen den Knoten dienen wahlweise 10-Gigabit-Ethernet, PCIe NTB oder SAS Link.

„Mit den Cluster-in-a-Box-Lösungen runden wir unser JovianDS-Cluster-Portfolio ideal ab“, erklärt Eurostor-Geschäftsführer Franz Bochtler. „Von der kompakten Lösung auf zwei oder vier Höheneinheiten, über klassische Shared-Storage-Systeme mit JBODs bis hin zu unseren Fibre-Channel-basierten Metro-Cluster-Installationen können wir so jedem Kunden die für ihn passende, maßgeschneiderte Lösung anbieten – inklusive Installation vor Ort beim Kunden oder remote“, ergänzt er.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44958338 / Speichersysteme)